Endurance 3.99

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!


  • ENDURANCE PATCH 3.99


    15. August 2022.



    Hallo an alle!

    Vielen Dank allen, die das Endurance-Update spielen, insbesondere denen, die sich die Zeit nehmen, auftretende Probleme über Zendesk oder die Konsolenabsturzmeldung zu melden.

    Wir hören Ihrem Feedback genau zu und haben eine Reihe von Problemen identifiziert und gelöst. Diese Korrekturen sind in Patch 3.99 enthalten, der in Kürze auf allen Plattformen verfügbar sein wird.


    Fehlerbehebungen

    • Eine Glasversion der Frachtertreppe steht nun zum Erforschen und zum Bau zur Verfügung.
    • Es wurde eine Reihe von Problemen mit der User-Anpassung von Frachtern behoben, die dazu führten, dass Farbbereiche zu klein waren oder fälschlich als primär/sekundär/tertiär gekennzeichnet wurden.
    • Frachteroberflächendetails (wie Nummern und Verzierungen) werden jetzt ebenfalls neu eingefärbt, wenn eine Farbänderung am Frachteranpassungsbildschirm durchgeführt wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sich die Kugel des Frachter-Handelsraums löste und durch den Frachter driftete.
    • Spieler können jetzt interne Wände frei im Frachter platzieren, auch innerhalb automatisch generierter Gänge.
    • Der industrielle Erweiterungsraum des Frachters verfügt nun über einen einzigartigen Boden.
    • Ältere industrielle Erweiterungsräume für Frachter wurden als Varianten hinzugefügt.
    • Frachterlagerbehälter zeigen nun ihre Nummer als Teil ihres Hologramms an.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Speichercontainer aus dem Build-Menü ausgeblendet wurden, wenn sie nicht in der aktuellen Basis erstellt wurden.
    • Frachterlagercontainer, die bereits innerhalb der aktuellen Basis gebaut wurden, sind jetzt im Teilemenü ausgegraut.
    • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass andere Basenteile auf Regalpaneelen platziert wurden.


    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Frachterbasenteile anderer Spieler während einer Expedition in der eigenen Frachterbasis platziert wurden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Spieler durch ihren Frachter fielen, wenn sie das Spiel in extremen Entfernungen vom Zentrum des Sonnensystems speicherten.
    • Es wurde ein Problem behoben, wie die verbleibende Akkulaufzeit für Stromnetze berechnet wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Flottenkoordinationsboni für den Kraftstoffverbrauch umgekehrt wurden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass organische Fregatten gelegentlich Werte von 0 besaßen.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass doppelte organische Fregatten spawnten, sobald der Spieler die einzigartige Fregatte dieses Systems gesammelt hatte.


    • Es wurde eine Reihe von visuellen Problemen und Störungen mit den Korridoren behoben, die den Frachterhangar mit der Brücke verbinden.
    • Das Erscheinungsbild der Landescheinwerfer im Frachterhangar wurde verbessert.
    • Es wurde eine Reihe kleinerer visueller Störungen mit Frachtertechnologieräumen behoben.
    • Es wurde ein visueller Fehler behoben, der beim Warpen im Frachter auftreten konnte.
    • Es wurde eine Reihe von visuellen Problemen mit Dekoartikeln behoben, die zu intensiv leuchteten.
    • Es wurde ein Beleuchtungsfehler behoben, der sich auf das Frachterinterieur auswirkte.


    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Nada während des Artemis-Pfads den falschen Dialog verwendete.
    • Es wurde ein Problem behoben, das den Fortschritt in Wächtersäulen-Nexus-Missionen verhindern konnte, wenn Spieler ausstiegen.
    • Es wurde ein Problem behoben, das es möglich machte, dass Spieler im Teleporter der Frachterbrücke stecken blieben, wenn sie beim Betreten das Jetpack benutzten.
    • Es wurde ein Problem behoben, das Spieler daran hindern konnte, Expeditionsbelohnungsfregatten in anderen Spielständen zu beanspruchen.
    • Es wurde ein Problem behoben, das während einer Expedition zu einem Fortschrittsblocker in der 'Spur von Metall'-Mission (und anderen) führen konnte.
    • Es wurde ein Problem behoben, das Spieler daran hindern konnte, die Belohnung für den ersten Meilenstein des Polestar-Protokolls in Anspruch zu nehmen, wenn sie ihr Schiffsinventar bereits ausgeschöpft hatten.
    • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Verseuchungs-Nexus-Missionen Spieler zu einem unpassenden Planeten führten.
    • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass die Expedition nach vorzeitigem Abschluss aller Ziele korrekt beendet wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, das den Missionsfortschritt während Wächtersäulen-Nexus-Missionen verhindern konnte.
    • Es wurde eine Reihe von Fällen behoben, in denen Spieler Missionen mit blockierten Missionszielen (z. B. Aufladen eines Portals) nicht zurücksetzen konnten.
    • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das Spieler daran hindern konnte, die Traumantenne unter ganz bestimmten Umständen zu erwerben.
    • Einige Basenteile, die zuvor nur unter Wasser genutzt werden konnten, können jetzt auch an Land gebaut werden.
    • Es wurde ein Problem behoben, das zu falschen Preisen im QuecksilberShops führte.


    • Es wurde eine Reihe von Netzwerksynchronisierungsproblemen beim Sentinel-Kampf behoben.
    • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Sentinels die Netzwerksynchronisierung vorübergehend stoppten, wenn ein Spieler starb.
    • Es wurden eine Reihe von Optimierungen bei der Wegfindung von Frachter-NPCs vorgenommen.
    • Es wurde eine Reihe von speicherbedingten Abstürzen auf PlayStation 4, PlayStation 5 und PC behoben.


    Wir werden weiterhin Patches veröffentlichen, sobald Probleme identifiziert und behoben werden. Wenn Sie Probleme haben, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie einen Fehlerbericht einreichen.


    Vielen Dank,

    Hello Games