Frachterbasis zurücksetzen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Moin zusammen,

    frage mich die ganze Zeit, was passiert eigentlich genau, wenn ich den Knopf Nr.4 "Frachtebasis zurücksetzen" drücke?

    Das der Innenraum de Frachters "verschwindet" ist klar, aber wo bleibt das ganze Material? (auch das in den Lagereinheiten, die noch mal in der Heimatbasis stehen)

    Bekomme ich das irgendwie zurück, oder ist das unwiederbringlich "lost in space" :?:

    20 Years ago we had Johnny Cash,

    Bob Hope and Steve Jobs.

    Now we have No Cash, No Hope and No Jobs.

    PLEASE

    Don't let Kevin BACON die.

  • Super. Vielen Dank (hätt ich auch selber drauf kommen können :rolleyes: )

    Was mich allerdings ein wenig verwirrt ist dieser Satz:

    Zitat

    Von Spielern gebaute Basen innerhalb eines Frachters können jedoch auch auf einen neuen Frachter übertragen werden, falls gewünscht.


    Was ist mit Basen auf Frachtern gemeint :?:

    Ein Basis-Computer auf einem Frachter? Das macht doch überhaupt keinen Sinn. (also ich versteh' nicht, wozu das gut sein soll)

    20 Years ago we had Johnny Cash,

    Bob Hope and Steve Jobs.

    Now we have No Cash, No Hope and No Jobs.

    PLEASE

    Don't let Kevin BACON die.

  • Snakefish


    Früher war es ein Problem, wenn du einen schön ausgebauten Frachter in einer niedrigen Klasse hattest "C, B oder A". Hast du dann einen "S" gefunden, und dir diesen gekauft, ist deine ganze Mühe mit dem Ausbau verloren gegangen, da die wieder nur die Grundkonfiguration des Frachters nach dem Kauf hattest.

    Deswegen wurde irgendwann das Feature eingefügt, dass du deine Frachterräume hinter des Brücke (genannt "Frachterbasis" -> Frachter werden vom Spiel her wie Basen bewertet) in den neuen Frachter 1:1 übernehmen kannst.

  • Achtung:

    Dabei trat gelegentlich ein Bug auf, der diese Übernehmen der alten Frachterbasis verhinderte.

    Den kann man dadurch umgehen, dass man beim Rüberschieben der Materialien vom alten Frachter-Hauptinventar in den neuen Frachter einen Kohlenstoff oder Ähnliches im alten Frachter belässt.