Lange Ladezeit Startbildschirm

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallo Zusammen

    Habe das Problem von sehr sehr langer Ladezeit beim Laden des Speicherstandes von NMS und mit Lange meine ich das es immer zwischen 7-10 Minuten am Rödeln ist . Habe bereits Steam, NMS, VR + Mixed Treiber und Software Komplet entfernt und alles neu Installiert das Problem bleibt bestehen. Habe auch diverse Einstellungen an der Graphik Low zu Ultra durchprobiert egal welche Einstellungen Ladezeit bleibt immer im Bereich von 7-10 min kennt das Problem jemand oder hat einen Tipp für mich.


    Danke im Voraus

  • Liegt NMS bei dir evtl. auf einer HDD? Wenn ja, wird das am wahrscheinlichsten für die langen Ladezeiten sorgen. Aber auch eine an falscher Stelle angeschlossene, zu warme oder defekte SSD kann zu langen Ladezeiten führen. So um ein paar mögliche Verursacher zu nennen.

  • Was noch möglich wäre: auf manchen Boards darf der erste PCIe Slot und der erste für die M2 nicht zusammen belegt werden. Hast du den sonst ne HDD verbaut? Ggf dann das Betriebssystem drauf? (gibt ja immer noch Personen, die HDD´s nutzen dafür). Wenn nein, prüf mal mit nem entsprechenden Tool die Schreib-/Lesegeschwindigkeit, irgendwas muss dich ja ausbremsen.

  • Nimrax2011

    Hast Du vielleicht Deine Dezidierte GraKa und gleichzeitig den Grafikship der CPU in Betrieb?
    Ich hatte mal diese Konfig.
    Da hatte ich meinen TV an der CPU Grafik drann.
    Die anderen Monitore dann an die dezidierte GraKa.
    Das hat das Laden total ausgebremst.
    Nur sone Idee.

  • Um da was genaueres zu sagen müßte man mehr über Deine Hardware wissen, Chipset und weitere Hardware, GPU, DRam, CPU.


    Ich betreibe WMR mit HP Reverb Controllern und der Samsung Odyssey Plus mit Mixed Reality Hindergrund und Steam Overlay, Win 10, Z790 Board 13th gen, 64GB DDR5, i9 12900KS 6GHz, und habe eine Ladezeit von ca. 20sec beim Startbildschirm bis ich im Spiel bin, Einstellungen an der Grafik von NMS ändern daran nichts. Wichtig 2 x NVE eine für Windows 10 und eine mit Steam und NMS. Zusätzlich habe ich Win10 die wichtigsten Hintergrund Aktivitäten verboten und die Windows Auslagerdatei darf nicht auf Deinem Game NVE Drive liegen.


    Wieviel Restplatz ist noch auf Deinem Game und System Partitionen frei ?


    Irgendwas bei Dir muss anders sein.

  • Danke erst mal für die Antworten und Tipps :) mein System ist ein Asus ROG Maximus Z790 Hero mit einem I9 13900KS und 64 Gb DDR5 Corsair Vengeance 7200 Wndows liegt bei mir auf einer Crucial P3 4Tb die zu 70 % Leer ist Steam liegt auf einer Zweiten Crucial P3 4Tb die ebenfalls noch ca. 60% freien Platz hat und einer RTX 3090TI mit 24Gb VRam . Das Ganze Spiele ich auf einer HP Reverb G2 inkl. HP Controller Allerdings betreibe ich das ganze an Windows 11 .

    Bin jetzt kurz davor das ganze System neu Aufzusetzen Klemme mich am Wochenende mal dahinter. Und werde berichten X/


  • Da hast du dir ein Board geholt, wo man erstmal ein bissl was einstellen muss (für Leihen echt kompliziert);) . Bios Update auf die aktuellste Version und auch Intel ME. Und dann gibt es auf deinem Board nen Schalter. Ich vermute mal, du hast die Platten einfach eingebaut? Oder nutzt du eine Erweiterungskarte (wenn Nein, alles ok)? Wenn keine Erweiterungskarte von dir eingebaut wurde sollte der Schalter auf "Step 1" stehen. Es sind alle Stromanschlüsse besetzt? Es gibt auch einen PCIe, der zwingend bestromt werden muss. Sonst wird der gedrosselt.


    Ich würde da einfach aus Sicherheitsgründen nochmal das Handbuch durchgehen (Seiten 1-7, 1-8, 1-12, 1-18, 2-19). Es kann auch sein, das dir Win 11 deine Platten drosselt (bekanntes Problem).

  • Mit der Hardware sollte NMS eigentlich problemlos und schnell starten selbst mit den Mainboard Standart Einstellung, ein Problem sehe ich bei Windows 11 das hat noch mehr Bremsen die aktiv im Hintergrund laufen als Windows 10, bei mir laufen alle VR Games unter Windows 10 schneller ich hab Win 11 wieder runtergeworfen, auch ist mit WMR Ende 2026 auf Win 11 Schluß, Windows 10 Versionen werden aber 2026 nur noch Sicherheitsupdates bekommen und es reicht dann die normalen Updates abzuschalten damit Du Deine HP Reverb weiter betreiben kannst, vorher logisch eine Sicherheitskopie vom ganzen System machen falls Microsoft wieder irgendwelchen Mist baut.


    Eine Frage wäre ob NMS bei Dir im 2D Modus schneller lädt ? Du solltest auch mal den Task Manager auf einem zweiten Monitor beobachten wenn NMS startet welche Task neben der NMS und der 360° Video hohe System Resourcen verbraucht, wenn das bei Dir so langsam läuft muß da etwas im Hintergrund aktiv sein was stört, bei mir war es die aktive "Windows Suche" die ständig zu Störungen bei NMS führte und weitere überaktive Windows Dinste im Hintergrund, die solltest Du abschalten, wenn Du nicht weißt wie man das macht Poste ich es gerne mal.


    Wenn im Bereich Windows und Software nichts auffällig ist solltest Du Programme wie HWinfo und andere Diagnose Apps laufen lassen, ich habe im Sommer einen i9 13900K eingebaut der ähnlich große Probleme machte und nachdem am Board nichts zu finden war habe ich Board und CPU nach Intel eingeschickt, obwohl das Mainboard CPU OK meldete hatte die CPU einen Bus Fehler, ein Teil des Bussystems wurde nicht bedient. Intel hat mir das bestätigt und mir nach 3 Wochen eine KS Gold Edtion CPU als Ersatz und Entschuldigung gesendet, es gibt wohl Probleme im Fertigungsprozess der 13th Gen.

    Ansonsten schau Dir mal Dein Netzteil an, ich habe eine ähnliche Kombination und die KS CPU haut schon mal 400W Spitze weg, da machte mein 850W Netzteil schlapp, bei RTX3090i brauchst Du 1200W dann machen auch Spitzen keine Probleme.

  • Mit der Hardware sollte NMS eigentlich problemlos und schnell starten selbst mit den Mainboard Standart Einstellung

    Im Normalfall ja, sollte kein Problem sein. Als mein Mann aber nach möglichen Standartfallsticken schaute bezüglich des Boards, hat er festgestellt, daß das des Thread Erstellers uneingestellt und/oder falsch eingestellt die Hardware schon drosseln kann. Also doch ein sehr spezielles Teil in diesem Fall, bei dem man doch sicherheitshalber nochmal alles überprüfen sollte :/ .


    Ich würde aber auch zusätzlich auf Win 10 zurück gehen, eben wegen der möglichen Drosselung seitens Win 11 :)

  • Vlt. liegt es ja auch hieran, wenn das Rig egtl. mit allen aktuellen Games, mit jeder Peripherie Hardware, funktionieren sollte.


    Das ist auf der HP bzw. nvidia Support Seite dazu zu finden:


    HP Reverb VR G2 Headset Not Compatible with NVIDIA GeForce RTX 3090 Ti Graphics Card Without Support From NVIDIA


    Compatibility between GeForce RTX 3090 Ti and Certain VR Headsets


    Nvidia gibt hier die Auskunft, dass der nvidia Support kontaktiert werden soll - das hat meistens den Hintergrund, dass eine Lösung vorliegt, diese aber systemabhängige Einstellungen erfordert. Immerhin kannst Du ja spielen, was bedeutet, das die Brille ja nicht, nicht funktioniert - wie in den meisten Fällen.

  • Wenn es an der RTX3090 liegt sollte NMS als 2D Version ohne die Reverb gestartet ja schnell starten, sowie ich es verstanden habe funzt die HP Reverb ja nach dem langen Startvorgang. Ich hatte auch die Reverb und mit der RTX3080TI läuft es jedenfalls problemlos selbst mit Ultra.

  • I9 13900KS und 64 Gb DDR5 Corsair

    64 Gb mit zwei x 32GB oder 4x 16Gb.
    Wenn Du zwei Riegel verbaut hast, stecken die in den richtigen Slots?
    Handbuch gibt da Auskunft.
    Wenn Du 4 Riegel verbaut hast muss Quad Channel aktiviert sein.
    Ist das XMP Profil im Bios aktiviert?
    Wenn nicht kommst Du nicht auf die angegebene Geschwindigkeit des Rams.
    Wenn Du vier Riegel haben solltest, versuche s mit zwei also dann 32 Gb und schau was passiert.
    Tausche die Ram Riegel durch um auszuschließen das einer defekt ist
    Es gibt doch bestimmt ein Testprogramm für Deine M2. Nur um auszuschließen das die M2 ne Macke hat.


    Nur sone Idee

  • Wow Danke euch viel mal für euer Knowhow .Werde mich jetzt am Wochenende dahinter Klemmen aber ich vermute langsam auch das mir Win11 Probleme macht lief bis anhin eigentlich Problemlos habe jetzt aber Festgestellt das ich angeblich keinen Drucker mehr habe und WMR Startet gar nicht mehr habe dann Versucht es neu zu Installieren was von Win 11 verweigert wurde mit der Begründung das ein Update fehle was nicht der Fall ist. Ich habe mich jetzt entschlossen ein Downgrade auf Win 10 zu machen.

    werde weiter berichten

    Danke

  • Das Problem mit WMR hatte ich auch, bei Win10 passierte das ab und an dass das HMD nicht startet, das liegt schlicht daran dass das Update wieder eine neu C++ Distribution gestartet hat die mit WMR nicht kompatibel ist. Nach der Erstinstallation führe ich immer eine Systemwiederherstellun/Erstellen durch, die findet man unter den Systemeigenschaften der alten Win7 Steuerung ( nicht zu verwechseln mit der neuen Win10 Sicherung) das dauert nur wenige Sekunden, startet WMR wieder mal nicht lade ich einfach das Profil vor dem C++ Update, das dauert nur 2-3min danach funzt das WMR und HMD wie vorher. Damit Win 10 dann C++ nicht erneut lädt stoppe ich das Update bis das nächste Update ansteht wo Microsoft div. Fehler korrigiert hat.


    Wichtig bei WMR ist auch das die USB3 Buchse an der Du das HMD anschließt einen von Microsoft zertifizierten Treiber nutzt, Treiber von Fremdherstellern werden nicht akzeptiert oder führen zu massiven Performance Problemen.

  • So habe nun die ganze Kiste neu mit Win 10 aufgesetzt :huh: Und siehe da plötzlich Funzt wieder alles . Mein Rechner unheimlich Schnell geworden brauche beim Booten gerade mal 15-20 Sec WOW. NMS hat zwar immer noch 2-3 Min bis ich im Spiel bin aber was solls es Läuft endlich wieder Ruckelfrei und absolut Flüssig. Danke noch mal für eure zahlreiche Unterstützung und guten Tipps und auch hier lernt man immer wieder was dazu Danke dafür.