Beiträge von Lakrimosa

    Innerhalb von Steam auf das Spiel klicken, dann dort auf die Einstellungen gehen (Zahnrad oder so). Nun die Installationsdateien prüfen lassen.


    Kann es gerade nicht besser wieder gegeben, da ich auf der Arbeit bin. Ist aber einfach zu finden.

    R745

    Ich kenne jetzt auch nur den Weg den du schon gehst. Also ungewollte Exos, die man im Zuge einer Mission bauen musste, auf irgend einem anderen Planeten parken, wenn man sie nicht in der Nähe seiner Basis sehen will.

    Ja das geht, wenn die Farm des Spielers auf der gleichen Plattform ist, auf der auch du spielst (PC, PS oder XBox). Damit du eine Farm von einer anderen Plattform sehen und somit auch ernten kannst, musst du im Spiel eines Spielers dieser Plattform sein.

    Man kann sie zwar nicht kultivieren aber dafür jagen. Die Rede ist natürlich von den Sentinels.

    Warum ich sie jage? Ganz einfach - ich will das Pugneum und auch Vierfachservos und Läufergehirne kann ich immer gebrauchen.

    Damit ich es etwas einfacher habe und auch immer Schutz finde, habe ich mir eine Sentinel Farm gebaut.

    Ein Gebäude mit Teleporter und Speicherstein und zwei Schlauchbauten, die an den Enden offen sind. In den Schlauchbauten gibt es Gesundheits- und Schlidstationen.

    Ich habe sie in einer Senke gebaut, da die, von den Sentinel abgeworfenen Fässer, eher den Hang nach unten als nach oben rollen und ich ihnen nicht hinterher rennen will.


    Meine alte Sentinel Farm



    Die alte Farm habe ich abgerissen und näher an einen Stromhotspot verlegt, da ich mit 4 Solarmodulen und 4 Batterien einfach nicht hin kam und ich nicht noch mehr davon bauen wollte. Die ganzen Aufladestationen brauchen gut Strom. Und da die Aufladestationen keinen Stromanschluss haben, muss ich immer noch eine Lampe dran bauen, die dann für den Strom sorgt.


    Hier die neue Sentinel Farm



    Und wenn sich einer fragt was ich mit dem ganzen Pugneum mache...


    Edit:

    Ach ja, gebaut habe ich die Farm natürlich auf einem Planeten mit aggressiven Sentinels.

    Ich würde ja auch gerne meinen Thrustmaster HOTAS Warthog für NMS verwenden, allerdings klappt das nicht wirklich. Mir würde es ja schon reichen, wenn ich das Raumschiff damit fliegen kann.

    Meinen HOTAS hatte ich mir für Elite Dangerous gekauft, womit er auch sehr gut funktioniert. Nur spiele ich eben seit 4 Monaten kein E:D sondern NMS und wenn er schon auf einem Alu-Rig montiert im Wohnzimmer steht und ich ein Weltraumspiel spiele, dann wäre es doch auch schön ihn verwenden zu können.


    Ich habe versucht das mit dem Emulator X360CE zu realisieren, den auch heartcor verwendet, aber dieser Emulator ist einfach ein Drama.

    Er ist unübersichtlich, nicht intuitiv und die GUI ist einfach nur schlecht programmiert. Die Labels sind so kurz, dass man nicht die ganze Beschreibung für ein Feld lesen kann. Auch die Drop-Down-Menüs sind viel zu kurz, so dass man immer nur Button1 sieht und die letzte Zahl nicht angezeigt wird.

    Er verliert immer wieder den Joystick und den Throttle. Wenn ich dann beide wieder manuell einlese, dann stimmt zwar die Throttle Belegung, aber die Joystick Belegung hat er mit der Throttle Belegung überschrieben (egal in welcher Reihenfolge ich sie einlese).


    Lese ich sie nicht manuell ein, sondern schließe das Programm X360CE und starte es wieder, dann liest er Joystick und Throttle zwar automatisch mit der jeweils richtigen Belegung ein, liest den Throttle allerdings doppelt ein. Wenn ich dann einen davon markiere und lösche, fliegen gleich beide Throttle Einträge raus.



    Ich habe es einmal ganz kurz im Spiel am Laufen gehabt. Aber plötzlich hat der Emulator den HOTAS komplett rausgeworfen und ich konnte im Spiel nur noch Maus und Tastatur verwenden.


    Wenn der Emulator jetzt gestartet ist und der HOTAS komplett (also Joystick und Throttle) eingelesen ist, dann wandert der Cursor auf dem Startbildschirm in die obere linke Ecke und ist dort nicht mehr weg zu bekommen. Die Maus wird hier gar nicht mehr erkannt.



    In den knapp 5 Minuten, in denen es ein einziges Mal funktioniert hat, kam ich mit den folgenden Einstellungen für die Flugsteuerung gut zurecht.


    Joystick



    Throttle


    Die Screenshots sind eigentlich ohne Aussagekraft, da man auf ihnen 8 Mal Button1 liest und nicht ein Mal Button1 ausgewählt wurde. Tatsächlich ist es immer etwas zwischen Button11 und Button 19.

    Wer programmiert nur so etwas? :dash:


    Ich habe jetzt fast 4 Stunden rum probiert, jetzt habe ich keine Lust mehr und mache einen Haken an das Thema.

    Ich hab die aufladbaren Dinger gar nicht drauf... nur die C Upgrades, die 21% geben, und dann stocke ich so langsam die X Teile auf, die geben ohne Aufladung Boni auf alle Biome...


    Die aufladbaren Dinger sind S-Upgrades. Also die Teile, die man für Naniten kaufen kann oder auch mal in er Kiste findet oder als Missionsbelohnung erhält. :P

    Deine X Teile verstärken allerdings das Schild. Die Umweltschutz-Upgrades legen sich noch mal vor das Schild. Soll heißen, dass erst ein Umweltschutz-Upgrade leer wird und dann das Schild angegriffen wird.

    Ich habe von jedem Biom nur eine S Klasse. Da kann ich nix sortieren und musste es auch in der Vergangenheit nicht. :saint:

    Ich habe auch nur eine S-Klasse pro Umwelt-Upgrade.



    Sogar der Sauerstoffumleiter für die Lebenserhaltung stackt bei mir weder mit der Lebenserhaltung noch mit den Lebenserhaltungs-S-Upgrades.



    wapjoe

    Warum sagt du dann, dass man die Teile sortieren muss, wenn du nach eigener Aussage nicht so tief in der Materie bist und selbst nicht mal weißt, ob du überhaupt 3 Upgrades brauchst UND in Norbertus ' Screenshot zu erkennen ist, dass er von jedem Umweltupgrade nur eins verbaut hat?


    BTW Wenn man 3 Umweltupgrades pro Typ verbaut hat, dann werden die nacheinander geleert, so dass man danach alle wieder aufladen muss. Die Zeit, die man keinen Schaden durch den entsprechenden Umwelteinfluss nimmt verlängert sich somit. Ob man sich aber den Platz mit den ganzen Upgrades belegen will, muss jeder für sich selbst wissen.

    Mir persönlich reicht ein S-Umweltupgrade pro Typ aus. Selbst auf extremen Planeten klappt das ganz gut.

    Damit man springen kann muss man in einem Sprungsystem sein. Das sind Systeme, von denen eine Linie direkt in das Zentrum geht, wenn man im Filter "Herz der Galaxie" auswählt.

    Kommt auf der Xbox auch sehr oft vor.

    Lustigstes Erlebnis: Geplanter Landeplatz wollte mein Entdecker nicht, aber das Landefeld auf der anderen Seite der Kuppe schon. Ist dann einfach geradeaus durch den Hügel geflogen :-)

    Die Station auf der anderen Seite des Hügels hatte ich vorher gar nicht wahrgenommen.


    Manchmal hilft bei mir, wenn ich die Nase des Schiffes etwas hochziehe. Aber auch nicht immer.

    LOL DAS hatte ich auch schon. Ich rechnete schon damit im Berg hängen zu bleiben und zu sterben, es ging aber alles gut.

    Leider nein Gerif. Das ist auch nur eine temporäre Lösung. Es ist nicht mehr so, wie früher, dass Dein Schiff, welches Du als letztes benutzt hast immer spawnt, wenn Du ein Schiff verschrottet. Es kommt immer das, welches als Index Null bezeichnet ist.

    Alien , wenn man viel Verschrottet, gerade am Anfang, ist es echt lässtig, wenn nicht Dein Lieblingsschiff spwant.


    Obacht, gerif hat in so fern Recht, wenn er sagt, dass er in der Raumstation noch sein altes Schiff stehen hat, nachdem er ein neues Schiff in der Raumstation gekauft hat. Das alte Schiff kann er dann nach dem Verschrotten wieder verwenden.

    Wir reden hier von verschiedenen Szenarien und für jedes Szenario gibt es eine andere schnelle Möglichkeit an sein vorheriges Schiff zu kommen.


    Szenario 1:

    Man verschrottet häufig Raumschiffe, die auf Planeten abgestürzt sind.

    Hier finde ich die Lösung von Fratzegeballer oder auch die meine gut.



    Szenario 2:

    Man kauft auf der Raumstation ein Raumschiff und verschrottet es sofort auf der selben Station.

    Hier ist gerif 's Lösung praktikabel, da das alte Raumschiff ja noch in der Raumstation steht und man nur noch einsteigen muss.



    Szenario 3:

    Man verschrottet alle Schaltjahr mal ein abgestürztes Raumschiff.

    Hier kann man so vorgehen wie Alien es vorgeschlagen hat. Man kann allerdings auch auf den Frachter oder Planeten fliegen und dann zum richtigen Raumschiff wechseln. Je nachdem was einem persönlich als schneller erscheint.



    Über alles gesehen muss ich allerdings sagen, das man mit einem Tausch seines Lieblingsschiffes auf den Index 0 nichts falsch machen kann, da man dann gegen alle Käufe/Verschrottungen und was auch immer gewappnet ist.

    Jetzt haben wir das Thema aber auch zur Gänze ausgereizt. Die Konsoleros und Game Pass Spieler lachen sich wahrscheinlich schon schlapp. :P^^

    Meine Frage war/ist, ob es hierzu inzwischen Infos von HG gibt.


    Weiß keiner, verstanden. Das Thema scheint ja hier auch nicht gerade der Renner zu sein.

    Vielleicht haben wir unsere Antworten nicht gut formuliert. Die schlichte Antwortet lautet, dass es dazu keine Infos seitens Hello Games gibt.

    Und was meinst du mit: "Das Thema scheint ja hier auch nicht gerade der Renner zu sein."?

    Wir sind keine HG Mitarbeiter und könnten uns zu diesem Thema allenfalls in Spekulationen verrennen. Hier kann man eben einfach nur abwarten bis sich HG zu diesem speziellen Thema äußert. Allerdings hindert dich nichts und niemand daran selbst mit HG in Kontakt zu treten und nachzufragen.

    Für eine einzelne Verschrottung kann man das sicherlich so machen, wie Alien es beschrieben hat. Allerdings geht es dann vermutlich doch schneller, außerhalb der Raumstation den Frachter zu rufen, rein zu fliegen und in das andere Schiff zu steigen. Oder eben auf einen Planeten zu fliegen und dort das Schiff zu tauschen.

    Wow Lakrimosa , vielen Dank für die ganze Mühe. :love:

    Ich verstehe ja, dass es euch darum geht, nach dem Verschrotten gleich das 'richtige' Schiff da stehen zu haben. Nun ist die Änderung der Reihenfolge aller Schiffe ja etwas mühselig und fehlerträchtig. Wenn man schon einen Save-Editor bemüht, warum dann nicht einfach nach dem Verschrotten speichern und dann im Save-Editor den Index des 'PrimaryShip' auf das Schiff eurer Wahl einstellen. Reload und schon steht es vor euch. Funktioniert problemlos. Ist aber vielleicht auch nur eine Geschmacksfrage. Alle Schiff umkopieren würde ich wohl bestenfalls vor einer Verschrottungsorgie. - Nur als denkbare Alternative für Faulenzer, die schnell mal das richtige Schiff herzaubern wollen.



    Wenn du dein Lieblingsschiff in den Index 0 bringst ist das dauerhaft.

    Deine Methode ändert nur dein momentanes Schiff. Wenn du im nächsten zu verschrottenden Schiff sitzt, hat der Marker PrimaryShip den Index des zu verschrottenden Schiffs und wenn du das Schiff verschrottet hast steht da wieder 0 drin.

    Man muss ja auch nicht alle Schiffe austauschen, nur Index 0 mit dem Index tauschen, in dem das Lieblingsschiff steht. Also tauscht man lediglich 2 Schiffe miteinander aus.