Beiträge von IIEvEII

Bitte meldet alle Fehler (Bugs) die ihr findet direkt bei Hello Games.
Link: https://hellogames.zendesk.com/hc/en-us/requests/new?ticket_form_id=167605

    Verstehe den Sinn nicht ganz mit dem Frachter zu warpen ausser man spielt Multiplayer. Ich kann doch mit meinem Raumschiff oder Teleporter irgendwohin warpen und dann den Frachter rufen und da spielt die Entfernung ja keine Rolle.

    Also an der Performance ist mir nichts aufgefallen, war alles wie gewohnt also ganz normal und flüssig bei mir. Der Looping funktioniert am besten wenn man nicht selber auch noch boostet wie ich herausgefunden habe.

    Das lasse ich mir doch nicht entgehen. Tolle Rennstrecke auch raffiniert gemacht mit Looping glaube ich jedenfalls =O




    natürlich musste ich deine Zeit unterbieten.



    Hallo Zusammen


    Freu mich auf diesem Wege meine Base 2+3+4 vorzustellen. Meine erste Base ist eher Standard.


    PC - Normal - Euclid


    IIEvEII Cave (~800k LJ vom Zentrum)


    :glyphe-0::glyphe-1::glyphe-1::glyphe-A::glyphe-0::glyphe-5::glyphe-F::glyphe-B::glyphe-1::glyphe-6::glyphe-F::glyphe-2:


    Wie der Name Cave schon andeutet ist diese Base in einer riesigen Höhle, die ich eigentlich gar nicht gesucht habe sondern eher auf dem Weg war einen Base Platz auf einem Winterlichen Planeten zu finden. Aber denke das die Standorte die man zufällig findet meist die besten sind. Abzweigend von der Haupthöhle hat das Höhlensystem immer wieder abzweigende und tiefer gehende Höhlen, man sollte sich den Weg markieren ansonsten findet man nicht mehr heraus ;)

    Insgesamt habe ich locker über 65k Reines Ferrit verbraucht wobei ich diese recht bequem im Höhlensystem abbauen konnte. Die Base selber beginnt mit der Garage für ExoFahrzeuge, links davon die Farm für Schallplatten. Geht man durch die Garage durch kommt man zur Haupthalle. Hier kann nach belieben relaxt und neue Reiseziele ausgedacht werden. Weiter geht`s hinauf wobei oben mein Schlafzimmer und weiter die Lager und Fertigungshalle sich befinden. Hinter den Raffinerien befindet sich noch der Waffenhändler - Serverraum - und Büro. Gelandet kann trotz zwei Landeplätze nur auf einem da scheinbar sobald eine "Decke" sich darüber befindet es nicht möglich ist. Wer findet den Spalt auf den funktionierenden Landepatz?




    IIEvEII Swiss Chalet Lodge (~750k LJ vom Zentrum)


    :glyphe-6::glyphe-0::glyphe-E::glyphe-B::glyphe-F::glyphe-C::glyphe-E::glyphe-0::glyphe-A::glyphe-6::glyphe-9::glyphe-A:


    Da ich noch Radeon benötigte für Herstellung des Quantencomputer suchte ich mir einen kalten Planeten. Das Haupthaus besteht aus drei Stockwerken. Zuoberst mein Privatraum, in der Mitte Produktion und zuunterst Garage für Exo Fahrzeuge. Ganz oben auf dem Berg befindet sich die eigentliche Lounge zum entspannen und Aussicht geniessen. Die Sonnen auf und Untergänge sind jedesmal wie ein Gemälde.




    IIEvEII Castle (~50k LJ vom Zentrum)


    :glyphe-3::glyphe-0::glyphe-B::glyphe-6::glyphe-0::glyphe-6::glyphe-F::glyphe-F::glyphe-A::glyphe-0::glyphe-6::glyphe-6:


    Diese Base wollte ich mit den Dekorations Bausteinen erstellen. Das erste Gebäude besteht in der Grundstruktur komplett aus diesen. Unten Lager und Naturerlebnis-Park besonders bei Nacht. in der Mitte Vernissage mit Ausstellung von Kunstobjekten und zuoberst der Teleporter. Das zweite Gebäude wollte zuerst komplett mit abgeschrägten Bauklötzen nach oben ziehen da dies aber zu mühsam wurde da diese sich selten so platzieren wie man es gerne hätte habe ich ein Metall Gerüst mit Steinoptik draufgesetzt. Im UG die Garage mit Zugang zum Landeplatz. EG Durchgang zum 1.Gebäude, 1.Stock Produktion, 2.Stock Privaträume und chillen, Oberster Stock Aussichtsplattform.



    Wenn Ihr mehr sehen wollt - Besucher sind herzlich Willkommen, freue mich auch auf KommStationen mit etwas Abstand zur Base.

    Auf dem Boden war ein sehr grosser, blauer Stein aus einer süßlich riechenden Gek Substanz. Der Himmel rechts davon schimmerte und Wolken brachen auf. Etwas erhob sich links vom Kaktus, quietschte verhalten, beäugte mich. Plötzlich flog ein Plumbus Solares, direkt vor meinem Raumschiff aus Mist, haarscharf an meinem linken Triebwerk vorbei. Trotz sofortig eingeleiteter Schubumkehr, löste sich am Quantenfluxgitterdetektor explosionsartig und quasi unaufhörlich der Kalk, während ich kopfüber staunte. Der darauf folgende Druckabfall tropfte literweise in unvorstellbarem Getöse auf sehr, sehr heissen Boden. Daraufhin verdampfte Hildegards Nachbar in seiner Pommesbude mikrobisch klein.

    Hildegard jedoch registrierte unmittelbar danach, süßlichen aber sauren und beißenden Hypertoxingelgeruch an ihrem Womanizer-Slow Motion T-800. Giftiger Rauch kann hinterher sowohl aphrodisierend, als auch tödlich sein.

    Ihr gelang nichts zwischen dem sensiblen

    Also ich habe drei Basen wobei zwei recht gross sind. Die eine mit Quadratischen Räumen also innen begehbar und aber auch Metall Elementen, hier merke ich auch das es knapp wird mit Ladezeiten und Spielflüssigkeit. Andere Base Hauptsächlich mit Quadratischen Würfeln (Dekorations-Objekte) gebaut und da läuft es nach den ersten Laderucklern aber durchgehend flüssig.

    Norbertus


    Möchte eigentlich keine Diskussion über PC oder Konsole führen. Aber nur kurz dazu:

    No Man's Sky - PC-Version bestätigt - GameStar


    Zudem ist der Umstand das man erst in den Einstellungen kommt sobald man komplett im Spiel ist und nicht wie bei PC üblich beim Startscreen schon ein deutlicher Hinweis auf die erste Ausrichtung.


    Die Shortcuts auf die Tasten gibt es ja erst seit dem (letzten) Update.


    Wie gesagt ich spiele ja selber auf dem PC halt nur mit XBOX Controller und finde gerade z.B. die Bedienung des Baumenu ganz gut mit Controller anstelle der wie mir scheint etwas abenteuerliche Bedienung mit F oder C Taste. Villeicht irre ich mich da aber auch da ich es nie probiert habe.


    Jaguar95


    Danke fürs zuvorkommen mit dem Link 8)

    Ja ich streame vom PC auf diese kleine BOX. An dieser geht dann das HDMI Kabel an den Fernseher. Einrichtung Kinderleicht und funktioniert sehr gut und kostet jetzt nicht die Welt. Es ist doch viel schöner gewisse Spiele gerade NMS am grossen Bildschirm gemütlich im Sessel zu spielen. Gerade bei einem Plasma Fernseher der die Plasma Nebel im Weltraum quasi 1 zu 1 darstellen kann 8o

    Das Spiel NMS läuft bei mir auf dem PC und zwar über Steam Link am Fernseher. Am Steam Link den XBOX Controller angeschlossen, funktioniert wunderbar. Das Spiel wurde sowieso eher auf Controller Bedienung abgestimmt.