Beiträge von Litha

    Ja, da war Madame mal wieder zu ungeduldig ... nachdem ich neu in NMS eingeloggt hatte, waren meine tollen Bildchen alle sichtbar. Ich könnte schwören ich hab es beim ersten mal sofort gesehen, aber egal, hauptsache es klappt wieder *freufreu*

    Dankeschöööön!

    Ich hatte mich ja schon damit abgefunden, dass ich im Single Player keine Vorschaubilder meiner eigenen Basen im Teleporter hab .... um so grösser die Freude als ich entdeckte, dass es nach dem Frontiers Update doch funktioniert :love:.

    Leider hab ich heute gemerkt, dass es wieder nicht klappt: weder werden neue Bilder angezeigt noch werden die alten, noch vorhandenen aktualisiert ... gibts da nen Trick, den ich nicht kapiert hab? Am MP kann es nicht liegen, ich spiele mit deaktiviertem MP, von anderen Systhem hab ich auch schon geschaut obs da angezeigt wird, nix ... määäääää. Am 28ten hatte ich mein letztes Update, aber ich meine dass es gestern (30te) noch funktioniert hat mit den Bildern?!? Weiss wer Rat? Ich fand das so cool endlich diese Bilder zu sehen.

    Danke für die Info! Ich hatte bisher nur so halb mal überlegt ob ich Bock drauf hab in Blender was für NMS zu basteln, aber keine Ahnung gehabt wie das mit dem Game funktionieren soll ... vllt überkommt mich mit deinen Links doch mal ein Motivationsschub, ich werd beizeiten zumindest mal einen Blick riskieren :)

    Ach so ein <X||;(:cursing:

    Ich hatte schon einen Hoffnungsfunken, das blöde Baulimit hatte mir ganz schön die Motivation geraubt und ich hatte gehofft ich könne so dann doch an der Basis weiter arbeiten. Dieses Baulimit ist echt noch verbesserungswürdig, ich hoff das steht irgendwann noch auf der Liste von HG.


    Alte Basen löschen kommt nicht in Frage, ich hab viel zu viel rumgefrickelt um auf all meinen ganzen Lieblingsplaneten einen hübschen 2ten (3ten, 4ten, 6759837976sten) Wohnsitz zu haben :love:. Die ein oder andere hab ich zwar bissl abspecken können aber grosse Bauten werd ich mit meinem Main wohl nicht mehr machen können ... macht nix, ich sammel eh grad überall alle Viecher ein und werd dann wohl mit meinem 2ten Char die Reise fortsetzen und mit einem Extra Char das nächste Baulimit sprengen usw *seufz*


    Danke für die Antwort :)

    Ich klink mich mal mit einer Freund-Frage ein .... kann ich mich auch mit mir selbst befreunden, bzw Savegame 1 Charakter mit Savegame 2 Charakter um an einer Basis zu bauen?

    Ich habe mit meinem heissgeliebten Main und einer halb vollendeten Basis mein Baulimit erreicht und würde gern mit einem neuen Charakter an der Basis weiter bauen .... ist das möglich?

    Hach wie praktisch, grad eben nach ner Woche Pause wieder angeschmissen ... schaut spannend aus die neuen Sachen (zumindest in der Auflistung), gleich mal meine alte Basis in der Höhle wieder raussuchen und auf Begleiterjagd gehen ... und wenn es dann noch vernünftige Lichtquellen mit dem Volumetrischen Licht gibt ... <3

    Ich bin gespannt ... uuuuund *Startdüse anschmeisst und weg ist*

    Hmm, ich weiss nicht wie es mit der PS ist, aber beim PC hat das *nicht accept drücken* trotzdem zu nem vorzeitigen Abschluss geführt. Ich habs mit ESC abgebrochen, Fenster war dann weg, aber die Exploration auch und ich hab ohne zu speichern das Game beendet. Ich würde mich da vllt nicht allzu sehr drauf verlassen ... aaaber vllt klappts ja mit der PS besser *daumen drück*

    @Therodon GW2 hat das meiner Meinung nach echt gut gelöst .. wer drin ist bekommt es free, verpasst man was kann man sich das entweder mit Echtgeld sofort kaufen oder mit etwas Wissen und recht überschaubaren Aufwand Ingame Währung generieren und es damit kaufen.


    Käufer und Nicht-Käufer zusammen in einem NMS Universum stell ich mir auch schwer vor, zudem Bezahl-Kontent anzubieten sicher auch keine Lösung ist für NMS, da man ja im Grunde an alles irgendwie kommen kann (bisher) ... ne blöde Idee, aber vllt sollte NMS ne Patreon Seite aufmachen, dann kann man spenden wenn einem das Game so gut gefällt<3 und keiner muss auf Kontent verzichten ... jaja ich lebe in einer naiven Märchenwelt :saint:

    Du hast natürlich Recht dass man nicht sofort ein tolles Spiel löscht, sobald was unrund läuft :-). aber sollten wirklich diese typischen Seasons eingeführt werden, ändert das schon viel am Spielprinzip von NMS, da der jetzige NMS Kontent komplett ohne Druck zu absolvieren ist (bis auf die Exploration) und es einfach nicht mehr das selbe Spiel wäre (dass es ein anderer Modus ist, wäre irrelevant, da die Belohnungen ja den Normal-Modus aufwerten, ala Vector usw). Aber wie gesagt, bisher bin ich noch positiv gestimmt und gehe davon aus, dass alles irgendwann nachgeholt werden kann. Sorgen mache ich mir trotzdem, weil der Spieletrend generell in solche Richtungen wandert und ich NMS besonders dafür liebe dass es eben NICHT diesen Trends nachjagt (Microtransactions, DLCs, Season Pass usw)


    Ich finde das ist ein recht interessantes und diskussionswürdiges Thema (Seasons, Spielzwang vers Abwechslung usw) würde es vllt Sinn machen da einen neuen Thread aufzumachen?

    Sind halt Seasons. Gibt es ja in einigen Spielen und ist eine sehr populäre Endgame Art. Ein prominentes Beispiel ist D3.


    Es geht nicht darum den Season Spielstand bis in alle Ewigkeit zu spielen, das wäre allen schon wegen den Abkürzungen durch die Geschenke auch nicht sinnvoll, sondern Erfolge zu erreichen und Dinge für deinen Hauptspielstand freizuschalten. So etwas kann man im Hauptspiel nicht machen, da alle unterschiedlich weit sind. Das Endgame im Hauptspiel ist quasi ja nur eine Art Sandbox Modus, der natürlich eher für wenige interessant zu halten ist.


    Finde ich einen großen Fortschritt für das Spiel, auch wenn die ersten Ziele und Wege sicher teils nicht so optimal laufen, Da muss man natürlich von Expedition zu Expedition schauen was die Spieler so damit veranstalten.


    So ein Event zum auflockern finde ich auch eine schöne Abwechslung, aber sollte HG jetzt Seasons für NMS einführen wäre das für mich zB ein ganz herber Rückschlag.;(

    Ich liebe NMS weil ich in meinem eigenen Tempo herumgurken kann, viel, viiiieeeel Zeit habe und mir noch mehr Zeit nehme. Und manchmal hab ich einfach kein Bock auf Schnarchnasentempo und zock mal ein paar Monate was anderes und kann jederzeit zum chillen mal ne Stunde (*hust* oder 3 oder 10) NMS zwischenschieben, ganz so wie ich will. Auch die Quecksilber Missionen, mal hab ich Laune drauf, mal nicht und es ist üüüüberhaupt nicht schlimm, wenn ich kein Bock hab, weil ich alles jederzeit kaufen kann.


    Sollten die jetzt wirklich Seasons einführen überlege ich mir ernsthaft ob ich NMS beende (ein Grund warum ich Diablo auch damals beendet hatte) ... ich will einfach nicht zum spielen gezwungen werden bei zB zeitabhängigen Events! NMS hatte noch nie irgendetwas was einen gedrängelt hat und ich war so froh dass NMS nicht, wie leider bei so vielen anderen Spielen üblich, zu einer *Arbeit* degradiert wird, die termingerecht abgeliefert werden muss (weil ich natürlich den tollen Kram auch haben will!). Dieses permanente *am Ball bleiben müssen* will ich bei NMS echt nicht haben.


    Diese Explorations Events, ich hab mir bisher eingeredet, HG ist so fair, dass sie diese Events vllt irgendwann wiederholen oder man zB die goldene Vector anders bekommen kann (ich hoffe sehr, dass sie so eine Möglichkeit noch einbauen für die Nachzügler!!) ... und ich hoffe sehr, das mein Lieblingsspiel nicht zu so einer Abhetz-Orgie gemacht wird, die mir den ganzen Spass nimmt. Ich hätte mich echt totgeärgert, wenn ich mit über 1800 Spielstunden mal 2,3 Monate ne NMS Pause mache und dann so einen coolen Flitzer wie die goldene Vector verpasst hätte.


    <3

    Hui Danke ... ich hab einfach nochmal angefangen (hab grad bissl Zeit) und den alten Save gelöscht. Der zweite Durchgang + ein bissl Startkapital von nem Freund ging deutlich schneller voran.

    Ist ja doch ein recht kleines Event ... wäre mir das beim letzten Event passiert wär mein Recher samt NMS vermtl die neue Weltraumanomalie geworden 8o

    Darum werd ich deinen Tip Norbertus, nochmal ausprobieren, mit der alten gesicherten Version, um zu schauen ob ich das hinbekomme für den Fall der Fälle.


    Dieser Editor ist echt mächtig, ich will gar nicht wissen was der alles kann, das verführt viel zu sehr sich das Leben zu vereinfachen :saint:

    Vielen Dank für den Tooltip, das schau ich mir mal an.


    Einen anderen Speicherstand nutzen hilft leider nichts, es ist wirklich der komplette Spielstand mit allen beiden Speicherplätzen betroffen. Wie war das beim ersten Event, hat HG die betroffenen Spielstände wieder auf auf *aktive Exploration* setzen können oder waren die verloren?

    Bzgl der toten Tiere vermute ich, die sind von einem Raubtier erlegt worden.


    Das mit den Eier-legefaulen Begleitern habe ich auch. Es kann nicht daran liegen, dass jeder Begleiter nur ein Ei ausspuckt, da ich ein paar ganz neu aufgenommen hatte.

    Hast du vllt ein paar Eier schon irgendwo im Gepäck, Lagerbehälter oder so? Ich hab es noch nicht getestet, aber ich glaube es liegt daran, dass man nur eine bestimmte Anzahl an Eiern haben kann. Bei mir liegen 6 Eier rum (von 6 anderen Tieren, als die in meiner Liste), die wollte ich mal zum anderen Account übertragen (ich kann ja meine Eier nicht einfach löschen! 8)) und schauen ob meine Begleiter dann wieder Eier legen wollen.

    Ja also ich eier so entspannt in die Anomalie rein, glaube mitten im 4ten Meilenstein wo ich zum Atlas sollte ... da ploppt so ein fröhlich motiviertes Fenster auf: Glückwunsch, Expedition beendet, der Spielstand wird zum normalen Spielstand umgewandelt! =O

    ... Bitte was? Ich denke ich hab noch 2 Wochen Zeit? Hab ich das so verpeilt dass ich die 2 Wochen verschwitzt hab? Hat das wirklich heute aufgehört oder ist das irgend ein fieser Bug?

    Wenn meine Raffenerien laufen rühr ich mich keinen Meter mehr von den Dingern weg! Dass sich die Dinger mal entleert haben wenn ich das Systhem verlassen hab oder mit dem Frachter (und den Raffenerien) gewarpt bin kann ich irgendwie noch nachvollziehen ... aber grad gestern hab ich Zeug in eine Raffenerie gestopft (im Frachter) bin dann nur um eine Raumecke gegangen, hab die nächste Raffenerie vollgepackt, warte kurz, geh zurück um die Ecke ... das Zeug aus der Ersten war weg 8|

    Seitdem nur noch: Face to Face und mit einem RL-Kaffee in der Hand.

    Huch, da kommt so eine ausfürliche Erklärung und ich überseh das total!


    Ja ich hab auch versucht mich etwas an der echten Fotografie zu orientieren, nicht dass ich wirklich weiss wie das funktioniert, aber etwas Erfahrung mit den Werten hatte ich mir damals zurecht gefummelt (Digicam+MakroObjektiv, immer auf der Jagd nach Käfern und Rennschnecken ... da sind es oft nur Millimeter Abstände ;-)) Aber mit den Spiel-Möglichkeiten ist das denk ich nur recht begrenzt zu vergleichen, auch wenn es dadurch etwas einleuchtender wird (Brennweite usw)


    Der Hinweis mit dem *Sichtfeld* war gut, ich habs kurz mal getestet ...

    Ich hab mal versucht ein Beispiel mit mehreren Ebenen zu finden: der kleine Blob im Fokus, dann die Pilze, der Farn, die Berge in unterschiedlichen Distanzen:

    (alle beteiligten Wesen haben natürlich ein Leckerli für das brav-herumsitzen bekommen <3)


    Normale Sichtweite / Tiefenschärfe, beide Werte klein (bei Brennweite kommt nur 4 in Frage, bei allem anderen wird das näheste Objekt, also der Blob unscharf)


    kleinste Sichtweite / Tiefenschärfe, beide Werte klein

    ... zum ranzoomen ist das super, aber ich hatte nicht das Gefühl als würde es einen Einfluss auf die Tiefenschärfe des Hintergrundes haben (siehe Farn), sondern wirklich nur auf den sichtbaren Ausschnitt festlegen.

    Bzgl NMS legt die Tiefenschärfe *Voll* und *Leicht* nur die Intensität des *Verwaschenen* an.

    Und so wie ich das beobachte legt die Brennweite den Bereich fest *WO* der scharfe Bereich sein soll (kleiner Wert: ganz nah ... grosser Wert: in der Entfernung).

    Die Fokustiefe legt die *Grösse* des scharfen Bereiches fest (kleiner Wert: schmaler Bereich mit Schärfe ... grosser Wert: weiter Bereich mit Schärfe) ... ich denke das wird so ungefähr der echten Fotografie entsprechen?!


    Kleine Fokustiefe mit einem sehr schmalen Scharf-Bereich


    Grosse Fokustiefe mit einem grösseren Scharf-Bereich mit gleicher Brennweite (Entfernung), wie im oberen Bild


    Für Screens im Nahbereich die kleinere Objekte hervorheben sollen, hat man eigentlich keine grossen Möglichkeiten als Fokustiefe und Brennweite auf die fast kleinsten Einstellungen zu setzen und dafür wird immer noch ein recht grosser Bereich scharf.


    Bei grösseren Objekten, zB Raumschiffe so abzulichten, das deren Hintergrund (Landeplattform) unscharf ist, ist mir mit der jetzigen Version des Fotomodus noch nicht gelungen, da muss ich entweder ne scharfe Plattform in Kauf nehmen oder ne unscharfe Raumschiff-Nase. Allerdings habe ich da auch weniger herumprobiert ;)


    Fest steht jedenfalls, als Fotograf sollte ich mich mit meinem *Profi*-Wissen nicht bewerben :S aber vllt hilft es ja dem ein oder anderen NMS-Ablichter

    Hallöchen :)

    Gibt es eine Möglichkeit die Default Werte im Foto Modus zu ändern (vllt mit dem Editor)? Ich würde gern diese, ach wie heisst das: VinettenDings komplett ausstellen und auch die Tiefenschärfe Optionen anpassen, dass ich nicht ständig beim Spielstart ewig herumklickern muss bis ich auf meine bevorzugten Einstllungen komme oder die Vignette vergesse auszustellen und mich dann später totärger wenn ich die Bilder mit diesem Schatten seh.


    Vllt weiss auch jemand welche Tiefenschärfe Einstellungen ich machen sollte um zB nen kleines Tier scharf vor einem nahen unscharfen Hintergrund abzulichten? Ich dreh bei Brennweite und Fokus alles auf Minimum und klick bei Brennweite dann ein, zweimal höher um es halbwegs hinzubekommen (trotzdem hab ich meist einen zu scharfen Hintergrund) ... entweder kapier ich das *neue* Systhem nicht oder vorher war es echt besser gezielter auf ein nahes, kleines Teil zu fokussieren.


    Dankööö