Beiträge von Udo Neumann

Schau doch mal im Discord vorbei.

    Hallo,


    ich stehe jetzt 3000Lj vor dem Herzen der Galaxie und komme nicht weiter.

    Warum kann ich nicht bis zum Herzen vordringen und warum kann ich keinen Reset durchführen?

    Wenn ich meine Sternenkarte aufrufe, dann kann ich nur noch den Weg zum Herzen, das freie Erkunden und schwarze Löcher auswählen. Warum zum Geier komme ich nicht weiter?

    Selbst in der Atlasstation kann ich nur eine ….-Sonne herstellen. Das bringt doch nix.

    In der Aufgabenbeschreibung steht lediglich, das der Atlas auf mich wartet. Wo wartet der denn? Warum wird nichts angezeigt?

    Kann jemand helfen?


    Gruß

    Udo

    Hallo,


    brauchst Du nicht mehr.

    Ich habe im Internet etwas gefunden, was mich bis auf ca.178.000 LJ. an das Zentrum heranbringen sollte.

    Wenn man durch das Portal springt, kannst Du eh keine Basis mehr bauen oder einen Blick in die Sternenkarte werfen.

    Du bist gezwungen, die umständlichen Wege zu fliegen. Sch….


    Trotzdem danke für die Hilfe.


    Gruß

    Udo

    Hallo,


    wie komme ich denn an die Zielkoordinaten dran, wenn ich noch gar nicht da war?

    Ich möchte gerne in die Nähe der Zentrums kommen und habe gar keine Daten zum Eingeben.

    Habe noch ca. 480.000Lj vor mir und es macht jetzt langsam keinen Spaß mehr nur zu "Warpen".

    Kann mir jemand helfen?


    Gruß

    Udo

    Frage.

    Sind die Preise die man fürs Gebackene bekommt, stabil oder variiert das immer noch?

    Hatte im Nexus immer unterschiedliche Nanitbeträge bekommen für ein und das selbe Produkt. Das ist ein bisschen doof bei dem ganzen Aufwand.


    Gruß

    Udo

    Hallo,


    Wie kann ich denn die Galaxy zurücksetzen?

    In den Primärmissionen steht immer nur das ich die Realität genießen soll.

    Der Atlas wartet zwar aber wo wartet er denn?

    In der Atlasstation kann ich nur einen Planeten erschaffen aber kein Reset möglich.

    Ansonsten frohes Fest.


    Gruß Udo

    Hallo,


    wozu brauche ich den Sternsamen?

    Ich habe diesen bereits hergestellt und installiert. Jetzt soll ich dauernd mit dem Atlas sprechen und muss jedesmal ein Herz der Sonne herstellen, damit ich mit dem Atlas reden kann.

    Jetzt habe ich das mehrfach gemacht aber man kann diesen Samen nur einmal herstellen und nachdem man mit der Heiligkeit gesprochen hat, wird etwas geschaffen und man soll ein schwarzes Loch finden. Das habe ich auch gemacht aber irgendwie passiert nix. Kommt da noch was?

    Gruß Udo

    Hallo,


    1. Gibt es eine Möglichkeit den Basiscomputer zu verschieben ohne das Alles gelöscht wird?

    Durch den Bau einer Hängebrücke steht der blöde Basiscomputer im Weg. Kann ich den "bewegen", so das der nicht mehr im Weg steht?


    2. Beim bauen eines Landefeldes an eine große Struktur, geht häufig der Übergang von Türe zum Landefeld verloren und wurde auch nach neuem Laden nicht wieder gesehen.

    Kann da jemand helfen? Es nervt, wenn man plötzlich aus großer Höhe abstürzt.


    3. Wie kriegen die Bauexperten Rundungen hin? Bsp.

    Tamarium

    Funzt das nur im Creativmodus?

    Gruß

    Udo

    Hallo,


    ich habe jetzt mehrfach Missionen im Nexus angenommen und ich habe den Eindruck, das diese Missionen fehlerhaft sind.

    Bsp.: Missionen "uralte Knochen" (oder so).

    Man wird ins Zielsystem gebracht, um von dort zum Zielplaneten zu gelangen. Der Bereich wird auch angezeigt und man landet dort.

    Man steigt aus und soll die Gegend scannen. Der Scan bleibt aber erfolglos, weil nirgends Knochen/natürliche Grabstätte zu sehen sind.

    Nach mehreren Landungen später, stellt man dann fest, das der Planet gar keine Knochen versteckt hat.

    Das Ganze habe ich mehrfach an versch. Tagen wiederholt, ohne Erfolg.


    Heute habe ich eine "Quecksilber"-Mission angenommen, wo man Tiere füttern soll.

    Auch hier geht es zuerst ins Zielsystem und anschl. zum gekennzeichneten Zielplaneten (im Weltraum habe ich gescannt - üppige Fauna).

    Dort im Zielbereich gelandet und gescannt. Nix. Keine üppige Fauna. Kein Tier zum scannen. Weitergeflogen und dort wieder gescannt usw., ohne Erfolg.

    Mehrfach versucht. Ende vom Lied.

    Mission abgebrochen und keine Belohnung.


    Was mache ich da wohl falsch?


    Kleine Tiere kann ich mit Kreaturenkugeln füttern aber das war es auch schon.

    Der automatische Fütterroboter funzt auch nicht. Der will weder die Kugeln, noch irgendwas anderes haben. Strom hat er aber der nimmt nix an.

    Geht der überhaupt oder ist der sinnfrei?


    Gruß

    Udo

    Mir fällt gerade wieder was ein.


    Siehe Bild oben.

    Warum gibt es immer nur "halbe Raumschiffe"?

    Im alten Spielstand, bevor alles verschlimmbessert wurde, gab es den Flieger mit insgesamt 6 Flügel.

    Jetzt hat mein Lieblingsraumschiff nur noch 4.

    3 Flügel sind links und einer ist rechts.

    Wie verhält es sich dann mit der ganzen Aerodynamik und dem ganzen Flugverhalten?

    Stelle mir gerade eine 747 vor, Vollbesetzt und das Ding hat auf der rechten Seiten nur einen halben Flügel und nur ein Triebwerk.

    Fliegen die dann immer nur im Kreis?


    Jetzt wieder ernsthaft.

    -Anflüge auf Handelsposten müssen mit ganz wenig Schubkraft angeflogen werden. Öfters denn Landeknopf drücken bis es funzt.

    -Andere Raumschiffe fliegen immer noch durch Planetenoberflächen und tauchen kurz vor dem Handelsposten wieder aus dem Boden auf.

    -In Raumstationen fliegen diese durch die Decken und landen irgendwo hinter den Wänden.

    -Starts der anderen Raumschiffe sehen komisch aus. Die gehen direkt im 90 Gradwinkel nach oben. Wieviel G da wohl auf den Magen drücken.

    -Auf große Handelsposten werden keine Missionen mehr generiert. Man kann dort nur Sprachen erlernen.

    -Frachtermissionen gibt es ebenfalls keine mehr.

    -Startdüsen verbrauchen irgendwie unheimlich viel Uran. Trotz 20%-Modul


    -Es gibt auch gute Verbesserungen (Technologiemodule können versetzt werden)

    -Fregatten gehen nicht mehr so schnell kaputt.

    -usw.


    Gruß

    Udo

    Hallo,


    ich habe mit Magnetisiertes Ferrit das Gleiche (A-Klasse).

    Habe sogar die komplette Basis gelöscht und nochmals neu analysiert.

    Nix. Der sagt sofort, das die Pipeline erschöpft ist.

    Das Ding polltert zwar die ganze Zeit rum aber er berechnet nichts.

    Der Basiscomputer ist unmittelbar daneben und 3 Solarmodule und eine Batterie sorgen für ausreichend Strom.

    Kabel blau und alles richtig Angeschlossen.


    Ist die 4te Anlage auf einem Planeten. Kupfer, Pyrit und Sauerstoff (alles C-Klasse) läuft sofort an und Du kannst was sehen.


    Versuche gleich einen anderen Hotspot zu finden. Ist halt sehr mühselig.


    Gruß

    Udo

    Hallo.

    1. Wer hat schon Erfahrungen mit dem Rolltreppe gemacht? Wann schließt sich das Tor eigentlich? Das ist immer dauerhaft geöffnet. Egal ob Strom oder nicht.


    2. Meine Basen sind über 1000u voneinander entfernt. Kann ich überhaupt solange Kabel ziehen? Oder muss ich eine Zwischenbasis erschaffen um so ein lange Verbindung zu schaffen? Lohnt sich der Kurzstreckenhüpfer überhaupt bei kleinen Entfernungen?

    Das erinnert mich irgendwie an ein Dosentelefon.


    Gruß Udo