Beiträge von RugiaMike

Schau doch mal im Discord vorbei.

    Naja, ob ich ein Fest feiern lasse für 50k und +4% oder nicht und -2%, ob ich ein Geschenk annehme (+Zufriedenheit, quasi ohne Auswirkung), ob ich in Technik X investiere (+Produktions$, also keine Auswirkung) oder einem gestrandetem Piloten Units gebe zur Reparatur (+Ansehen bei einem Volk) sowie so ein paar dieser Nachbarschaftsstreitigkeiten.

    Also Entscheidungsfragen ja, aber nichts wo ich sehe dass es irgendeine Auswirkung hat ....

    Nachdem seit geraumer Zeit mir in der Siedlung nichts Neues mehr zum Bauen angeboten wird bin ich anscheinend auch beim Verdienst am Anschlag :



    Dass die Zufriedenheit bei 100% aufhört ist ja plausibel .

    Aber dass anscheinend die Produktivität auch nicht weiter steigen kann find ich schade.

    Ich hatte erwartet dass das Ganze erst so in der Größenordnung eines vollem Frachters mit Fregatten liegt.


    Tja und mit der Anzahl Bewohner ? Anscheinend sind zwar alle zufrieden aber es will keiner hinziehen :thinking:

    Nicht wegen des Minibonus, aber ich muss gestehen bei mir im Cockpit fliegt immer Polo mit und wackelt brav mit seinem Kopf je nachdem in welche Richtung die Beschleunigung ihn zieht :



    Mich würde ja mal interessieren wie es bei euch aussieht in euren Raumschiffen, gibt es außer mir noch solch ähhh wie nennt man das noch vornehm ahh ja Leute mit einem Spleen ? :crazy:

    Was STONE beschrieben hat hier nochmal :

    Du muss dich WEIT von dem Sternsystem wegbewegen, dann erscheint in deinem Protokoll in der Liste der Missionen bei dieser Mission ein rotes Galaxie-Symbol. Mach diese Mission zur aktiven (hier als Beispiel mal wie das bei mir mit einer anderen Mission aussieht) :




    Dann erscheint rechts in der Detailbeschreibung der Mission der Hinweis dass diese Mission außer Reichweite ist und wie du sie auf deinem System wieder auf Anfang setzt :

    Hatte ich mal vor 2-3 Jahren mir als Spielziel, alle Basen so weit wie möglich voneinander entfernt überall am Rand. Das mit der eckigen Galaxie und auch das mit den Glyphen war mir aber bis heute nicht bekannt. Danke, vielleicht greif ich mein Ziel von damals nochmal auf und mach das auch nochmal.

    Bei all diesen Pracht- und Prunkbauten wie soll denn da das arme kleine Motel mit dem alles anfing genug Gäste finden ? :/ Wenn das so weitergeht muss das bestimmt zwangsversteigert und abgerissen werden und endet als wiederverwertbarer Schrott auf einem alten, kahlem Monde :dead:

    wenn ich eine Stromleitung legen will,dann sagt er ständig, dass mein Raumschiff im Objekt steht obwohl es Meterweit weg steht.

    Hab ich auch oft. Da ich mein Expeditionsspiel erstmal (mit) weiterspiele, bin ich im Moment andauernd am Basen bauen für Ressourcen in dem Spiel. Das Raumschiff musste ich deswegen auch schon ein paar mal versetzen. Das braucht seeeehr viel Platz neben den Leitungen. Ich seh das eigentlich nicht als Bug, also ich kann damit leben.

    Also wegen der großartigen und fesselnden Story spielt glaube ich keiner von uns nms

    Ja NMS ist kein als Beispiel Science-Fiction-Witcher . Aber ohne die Hintergründe, ohne die Beschreibung der Geschichte, ohne den Flair den die Rassen auch mit ihrer Motivation und ihrer Vergangenheit wäre für mich das Spiel nicht so interessant. Natürlich "spiele" ich hier keine Story und oft ignoriert man im Spiel vieles davon. Aber ich möchte das nicht missen.

    Leider kann ich am Konstruktionsforschungsstation nur noch den Baum ab Teleporter und eben die Bauelemente (Bauholz usw.) erforschen

    ....
    Werde das Terminal mal in meiner zweiten Basis ersatzweise aufstellen, vielleicht sind die Raffinerien zu nah dran.

    Sobald man fliegen kann ist nur noch das normale Programm der Konstruktionsforschungsstation abrufbar, da ändert auch ein Standortwechsel nichts.

    Weiss nicht ob das jetzt schon zu weit weg ist vom Originalthema, aber da die Frage hier kam auch (erstmal?) hier noch etwas von mir:


    Hab mal etwas rumgespielt : PC, Steam, Expeditionsspiel.

    Ich konnte den Namen der Basis nicht mit hübschen Umlauten versehen, also nicht regulär im Programm. Daraufhin habe ich mal zum Testen einen Save-Editor bemüht und die Basis umbenannt. Hat geklappt, mir wird die Basis nun unter ihrem neuen Namen angezeigt. Hab sie auch hochgeladen, wann sie für andere dann sichtbar ist weiß ich nicht - die Basis ist nagelneu und wird gerade erst ausgebaut für Ressourcen. Sie hat jedoch bereits einen Teleporter der auch mit Strom versorgt wird.


    Falls also morgen oder übermorgen jemand mal schauen möchte könnte er/sie/es uns ja mitteilen wie sie für andere heißt :



      



    Und so sieht sie zur Zeit aus (plus ein paar Extraktoren etwas ausserhalb)

    Hergestellt hab ich’s eben…

    Stimmt, das geht auch. Hatte ich nur nicht erwähnt weil der Planet selber nur Silber bietet.

    NMS nimmt keine Umlaute wie äöüÄÖÜ oder sonstige Sonderzeichen an, zumindest nicht mit meinen PC über Steam.


    Edith: Sonderzeichen gehen scheinbar doch

    Nach meinem Eindruck gehen alle ASCII-Zeichen (also die druckbaren 95 Zeichen der 128-Bit ASCII-Tabelle)

    Das sind also die lateinischen Buchstaben A-Z, Ziffern 0-9 sowie einige Sonderzeichen wie eben $, /, \, +, =, () ! ... u.a.

    Nicht eingebbar sind die nationalen Buchstaben (also eben Ä oder ß) und andere wie Accents, ²³ usw.

    Ob das 'nur' am Eingabefilter des Steam-Clients liegt oder auch am PC für GOG gilt und was für die Konsolen gilt ? Keine Ahnung.

    Hatte ich auch schon. Hab mir angewöhnt Signale mit unterschiedlichen Farben an die Baustellen zu packen solange sie nicht fertig sind. Ich befürchte ich verliere ansonsten den Überblick. Wäre aber auch kein Wunder bei 3 Spielen die ich mehr oder weniger gleichzeitig habe: Normal, Permadeath und einen Spielstand der Expedition den ich aufhebe (Man weiss ja nie was es mit dieser ominösen einen Belohnung auf sich hat....)