Beiträge von RugiaMike

    Tja wie würde man salopp sagen : It's not a bug it's a feature.

    Du kriegts nur die Raumstationen quasi aus deiner Standard-Galaxie. Wenn du durch einen "normalen" Galaxie-Wechsel (Sprung durch die Mitte oder auch je nach Wahl bei Atlas) in die nächste Galaxie springst dann ist diese dann deine neue Standard-Galaxie. Auch wenn du z.B. über Teleporter in eine Basis von dir nach Euklid zurück gehst bleibt in deinem Fall Hilbert dein Standard, und zwar solange bis du über das Herz der Galaxie weiterreist.

    Mich persönlich hat das am Anfang auch gestört, und ich fände es anders auch besser. Vielleicht wird dieses Verhalten ja irgendwann mal geändert falls genug Spieler sich das wünschen, aber das Spiel ist zumindest im Moment nunmal so.

    Nein, Raumschiffe, Frachter (und auch das Multitool) kann man nicht vergrössern.

    Du kannst dir nur neue, grössere/bessere kaufen. Raumschiffe kann man mehrere (max 5) besitzen wenn man möchte, ansonsten gilt dass beim Kauf eines Neuen dieses dann das Alte ersetzt. Technik die du z.B. in deinem Multitool eingebaut hast wäre dann weg, du müsstest sie erneut herstellen bzw. kaufen um sie in das neue zu kriegen. Auch alles was du eventuell in deinem Frachter an Räumen/Technik usw. eingebaut hast wird quasi mitverkauft, du müsstest den neuen Frachter dann wieder neu ausbauen.

    Bist du sicher dass wirklich die GPU-Hardware die Haupt-Ursache ist ?

    Ich spiele NMS auf einem nicht gerade brandneuem PC der eigentlich nicht unbedingt zum Spielen ausgelegt ist (über steam, WIndows10 64bit, i7-6700K mit 32GB RAM und SSD) mit einer GTX 960 und habe absolut keine Probleme mit NMS.

    Die GTX 960 ist eigentlich minimal älter und sogar ein klein wenig schlechter als die 1050, vielleicht ist also die Grafikkarte nicht die alleinige Ursache (auch wenn die 1050 für neuere Spiele tatsächlich in der Regel nicht ausrechend ist und vielleicht ersetzt werden sollte)

    Ob man schneller tauchen kann wenn man den Rucksack voller Eisen hat als wenn dort nur Sauerstoff drin ist ? :/   :)


    Im Ernst :

    Manövrierfähigket der Raumschiffe soll sein :

    Hauler (150) < Shuttle (250) < Jäger/Forscher (beide 350) < Exot 400

    Richtig zufällig - im Sinne von nicht-kausal - kann im Spiel nichts sein. Wenn die Informatik sowas hinbekommt - sagt Bescheid, das würde sicherlich auch die Physiker und Theologen interessieren...

    Richtig zufällige Zahlen am Computer gibt es tatsächlich schon einige Zeit, seit ein paar Jahren kann man diese sogar mit vertretbarem Aufwand am PC erzeugen. Für Laien einfach : Eine zufällige Zahl zu erzeugen war schon lange kein Problem mehr, aber mehrere Zahlen zu erzeugen die voneinander unabhängig zufällig sind schon. Dies ist aber mittlerweile auch schon gelöst. Wer wirklich an dem wissenschaftlichem Nachweis interessiert ist hier ein Link zu einer der neueren, nur für wirkliche Mathematiker verständlichen Abhandlungen : ECCC - TR15-119

    @Vygeko : Zu deinen Fragen konkret :

    1) Die Hotspots erschöpfen sich nicht

    2) Du kannst einen zweiten oder dritten usw Extraktor/Generator hinstellen, das addiert sich. Es wird nur dadurch schlechter dass je weiter so ein Extraktor bzw. Stromgenerator entfernt vom Hauptpunkt gebaut wird die Ausbeute dann geringer wird. Ein Extremfall hat vor kurzem hier jemand gepostet der mal aus Spass versucht hat das bei einer Iridiumquelle auf die Spitze zu treiben um zu sehen wo vom Spiel her die Grenze ist. Ich weiss nicht genau wieviele, aber er hat Dutzende Mineralextraktoren und Hunderte von Depots auf einen Hotspot gebaut.

    Hmmmm

    Ich habe nach Beyond nochmal neu angefangen. Im alten Spiel war das so, Meilensteine sammeln und bei Polo dann irgendwann die Pässe kriegen.

    Im neuen habe ich relativ früh einen Planeten 2 Abende nach vergrabenen Technologien abgegrast und bin mit weit über 100 Stück zum Nexus geflogen und habe dann einfach dort mir massenhaft Baupläne gekauft, darunter auch den Atlas Pass V1+V2+V3 ohne bei Polo vorzuspechen.

    Allerdings hatte ich da auch schon bestimmt 60-70 Meilensteinpunkte, keine Ahnung ob das eine Voraussetzung war dass sie erhältlich waren.

    Ah ja, danke.

    Kennen tu ich das alles, Schrott habe ich am Anfang geholt, war eine schnelle Möglichkeit zu Beginn zu Geld zu kommen, aber ich hatte dies nie mit dem Zeichen in der Planeteninfo in Verbindung gebracht. Ich hatte an soetwas wie extremes Wetter, fendselige Wächter o.ä. gedacht, aber das passte alles nicht.


    Wieder etwas schlauer geworden.

    Kann von mir aus geschkossen werden.

    Ein paar Tage spiele ich NMS ja schon.

    Aber bis heute weiss ich nicht was dieses "Achtung"-Zeichen bei den Ressourcen in der Planeteninfo der Entdeckungen bedeutet :



    Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch, vielleicht kann mich ja jemand erleuchten :/

    Wollte nicht nochmal ändern:

    Das Icon bei den Extraktoren ist falsch (nicht bei den Depots) :


    Ausserdem ist der Energieverbrauch nicht erkennbar bei grösseren Anlagen.

    Diese hier verbraucht wenn ich richtig von Hand gerechnet habe 1219 und nicht wie angezeigt 19. Das Anzeigefeld ist zu klein, man muss also raten wieviel wirklich verbraucht wird.


    Bei diesem Hotspot habe ich übrigens die Extraktoren abgerissen und neu hingestellt, und zwar 90u näher zur Basis als vorher. Dieser Hotspot ist also ziemlich sicher auch 'gewandert', ich vergössere nicht den Basisbereich wenn es nicht nötig ist. Vor 2.13 : 2500/h, nach Update auf 2.13 : 204/h !!!, nach Abriss und Neubau auf dem neuen Hotspot 2392/h

    Mit dem neuesten Patch 2.13 haben sie aber einen ziemlich Bug rausgehauen.

    Bei mir (PC,Steam) sind massenhaft Gas, Strom und Mineralienhotspots nicht mehr am arbeiten. Sie sind angeblich nicht verbunden, haben keinen Strom oder stehen schlicht an der falschen Stelle.

    An einer Basis hängt z.B. aktiviertes Indium, Sauerstoff und Natrium betrieben über einen Strom-Hotspot. Der Strom-Hotspot liefert gar nichts mehr, der Gasextraktor für Sauerstoff steht an einer Stelle die angeblich 31% liefert (und er war definitiv dort gebaut wo früher der Hotspot war) usw.

    So ziemlich jede Ressourcenbasis bei mir ist damit erstmal unbrauchbar geworden.


    Nachtrag : Nach Rundreise über alle Ressourcenbasen sieht es bei mir so aus :

    ALLE Depots sind mit Stand 2.13 geleert worden (kann man am Füllgrad ziemlich genau ablesen)

    DIe Icons sind oft falsch, also eben "Hermetic Seal" statt aktiviertes Indium. Ist bei mir nur bei "aktivierten" Materialien der Fall.

    ALLE Hotspots liefern weniger. Das kann dazu führen dass eben die gesamte Basis zu wenig Strom hat und mit Update auf 2.13 gar nix mehr geht.

    An 5 Hotspots habe ich es getestet (Strom, Sauerstoff, Radon, aktiviertes Indium und Natrium) : Ich habe die Extraktoren abgerissen und neu gebaut genau an die Stelle wo jetzt der Hotspot ist. Keiner dieser 5 erreicht die Leistung der alten Extraktoren vor 2.13, auch wenn der Unterschied manchmal nicht sehr gross ist (467 statt 500 usw).

    Bei 2 Hotspots hatte ich wegen unwegsamen Gelände die Extraktoren ca 15-20u entfernt gebaut gehabt, das war erst vor Kurzem. In der Version vor 2.13 hatten sie trotzdem die volle Ergibigkeit, jetzt ist diese drastisch zurückgegangen. Die Entfernung scheint also mit 2.13 eine deutlich grössere Rolle zu spielen.

    Bei rund 10 Hotspots war der Extraktor 20-40u entfernt. Ich baue die Extraktoren eigentlich ziemlich genau auf die Hotspots, ich kann es natürlich im Nachhinein nicht beschwören, aber für mich scheint es als ob einige der Hotspots sich etwas verschoben haben. Führt in Verbindung mit der vermutlich grösseren Auswirkung der Entfernung dazu dass diese Extraktoren so gut wie nichts liefern.

    DIe Schildbatterie benutze ich nicht (aber ich kämpfe such wenig im Weltraum), den Warp-Hyperkern baue ich regelmäßig.


    Nicht schlecht !! :thumbup:

    Ich hab mittlerweile ein knappes Dutzend unterschiedlicher Tiere mit Größen von gut 8 Metern gefunden, das Maximum waren 8,4 . Aber mit keinem einzigen dieser Tiere war eine Interaktion möglich, von Reiten also leider keine Spur. Sowas würde ich auch gerne mal hinkriegen.