Beiträge von Berenth

    Da vermutest du völlig richtig :) .


    Eine alte Serie, nicht schlecht, eben gemacht mit den damaligen Möglichkeiten.


    Regelmäßig lande ich im Bereich unter dem Terminus, wenn ich zu einem selbst gebauten Basisraum springe. Wenn der Terminus in einer oberen Etage steht, rematerialisiere ich also eine Ebene tiefer, sofern diese über dem natürlichen Terrain liegt. Festes Terrain verhindert meiner Erfahrung nach ein 'Durchfallen' und ich rematerialisere da, wo ich es sollte. Wasser ist jedoch kein festes Terrain und so fand ich mich in meiner Basis 'Nautica' immer unter der schwimmenden Plattform im Wasser wieder und musste erst zur gebauten Treppe schwimmen, um an Land zu kommen.

    Ein bug, der hoffentlich bald gefixt wird.

    vor allem:

    (**): "Photonenhilfsmotor": ich störe mich ein bißchen am Begriff "solare Schiffe", denn strenggenommen kann es "solare Schiffe" nur im "Sonnensystem", also "hier" geben.

    Andere Sterne haben andere Namen, aber es gibt unter allen Abermilliarden Sternsystemen ganz bestimmt und definitiv nur eine einzige "Sol"! ^^

    Teil 2 v. 2


    Da man ja Privatleben und Beruf trennen sollte habe ich mir abseits vom Rathaus und der Handelsstation ein kleines Häuschen gebaut, in das ich mich zurück ziehen und meine private Zeit genießen kann.


             


    Im Erdgeschoss ist Platz, um alleine oder mit Besuchern zu chillen.

             


    In der oberen Etage ist der Privatbereich. Hier befinden sich WC, Bad und ein Schlafzimmer. Auch ein kleiner Platz zur 'stillen Einkehr' ist vorhanden.

             



              


    Ich empfehle wärmstens diesen Handelsplatz und wer Lust auf ein Korv-Ale hat wird im Waldecker Saloon bestens bedient :) .


    Dies ist der Weg hierher:

    Herzlich willkommen im Waldeck Handelszentrum auf dem kleinen Mond 'Maez 45/V2 ', der in einem Korvax-System den Ringplaneten 'Icyon H46' umkreist.

    Nachdem ich die Verwaltung der vormals kleinen Siedlung übernommen habe ist diese deutlich gewachsen und durch die nun eröffnete Handelsstation auf gutem Weg, zu einem bedeutenden Umschlagplatz für Waren aller Art in diesem Raumsektor zu werden.

    Hier stelle ich das Handelszentrum in 2 Teilen vor:


    Teil 1 v. 2


    Der Mond, auf dem sich diese Siedlung befindet, umkreist in einer engen Umlaufbahn einen heißen Ringplaneten.


    Nach einem erfolgreichen Handel in der Station bietet sich ein Bummel durch das geschäftige Dorf an. 3 Marktplätze, 2 davon in unmittelbarer Nähe der Landefelder, freuen sich auf Besucher und für die Entspannung vor dem Weiterflug bietet sich ein gemütlicher Saloon an.

             


              


    Die "Parkflächen" am Handelszentrum sind übrigens nummeriert, damit man bei Hochbetrieb sein Schiff leicht wiederfindet :) .



    Von den Landefeldern kommt man in 2 Ankunftsgebäude (die dazugehörigen Landefelder sind deutlich gekennzeichnet) die durch einen Gang miteinander verbunden sind. Auf halbem Weg gibt es einen Ausgang nach draußen und eine Abzweigung zum Herzstück der Station.

             


    Hier ist Platz für Verhandlungen und die Möglichkeit, an den Terminals den Waren An- und Verkauf zu regeln.


    ...