Beiträge von wapjoe

Schau doch mal im Discord vorbei.

    Nein, so schlimm dürfte es nicht sein. Flieg einfach auf einen der Planeten und setze den Basiscomputer oder ggf. zusätzlich den Teleporter (Terminus), der muss grad für deinen Zweck nicht am Strom sein. Jetzt zurück zur Raumstation und dann kannst du einfach zu deiner Basis springen. Nur um von der Basis wieder weg zu springen, braucht der Terminus Strom. :)

    Hi Hoqwai,


    entferne bitte mal die bereits verlegten Kabel, dann wähle die "Elektrische Verkabelung" aus. Wenn du mit dem kleinen weißen Punkt in der Bildschirmmitte auf den grünen Blitz gehst, erscheint dann ein grüner Punkt? Dann klick mit der linken Maustaste einmal drauf und bewege die Maus zum grünen Blitz am Terminus, wenn der Punkt wieder erscheint, klickst du wieder mit der linken Maustaste drauf. Jetzt sollte die Verbindung stehen.


    Falls die grünen Punkte nicht erscheinen, drück mal die Taste V und versuch es noch mal.


    Okay danke.


    Das Kabel links im Bild, was in den Hauptschalter geht ist für Strom oder?

    Theoretisch kann ich auch die Bodenplatte mit einen Annäherungsschalter tauschen?

    Und theoretisch kann ich beliebig viele daran anknüpfen?

    Ja, Kabel links ist für den Strom.


    Tauschen und/oder beliebig viele sind kein Problem, so lange genug Strom da ist. ;)

    Ich glaub, das geht nicht.

    Ich sehe bei mir 6 Schaltertypen.

    Da ist kein "Toggler" dabei, der seinen Zustand ändert, wenn man kurz Spannung anliegt.

    Deswegen braucht man eine Schaltung dafür, siehe mein Edit oben. Ich baue die Schaltung noch mal sauber mit Erklärungen auf, vielleicht sind da ja sogar Teile überflüssig, aber soweit bin ich noch nicht. ;)


    --------------

    Edit:

    Ich habs mal versucht etwas ordentlicher darzustellen:


    Die Komponente der Kat. 1 ist rein optional, ich baue gerne einen Hauptschalter ein.

    Kat. 2 mit 2 Energieumkehrern und 2 Automatischen Schaltern, bilden die Erhaltungsschaltung, aktiviert durch den Impuls des Boden-/Näherungsschalters.

    Kat. 3 mit 1 Energieumkehrer und 1 Taster, sorgt in erster Linie dafür, dass die Erhaltungsschaltung sich nicht ständig zurücksetzt, da Boden- und Näherungsschalter einen Dauerimpuls abgeben wenn die betätigt werden (Flipflop-Schaltung) und setzt bei Betätigung des Tasters die Erhaltungsschaltung zurück und öffnet das Tür, falls geschlossen.


    Ich hoffe das ist so in etwa verständlich. Sollte die Aktivierung nur erfolgen, wenn Boden- und Näherungsschalter gleichzeitig aktiviert sind, dann einfach die beiden Schalter in Reihe schalten.

    Du meinst wahrscheinlich wie eine Falle mit Auslöser?


    Theoretisch kannst du fast alles mit einer Erhaltungsschaltung lösen, zumindest gelingt mir damit das Schließen der Tore mit einem Bodenschalter, allerdings nicht dauerhaft, s.u.).

    (Gesamtansicht Versuch "Fallenbau 0.1")


    Erhaltungschaltung mit Bezeichnungen


    Die Schaltung funktioniert noch nicht einwandfrei, bzw. nutze ich die nur in Verbindung mit Tastern. Das Problem mit Näherungsschaltern und Bodenschaltern ist, dass die einen Dauerimpuls erzeugen und die Schaltung nur für einen kurzen Impuls eines Tasters gedacht war, geht das Tor hierbei auf und zu.


    Wenn du direkt weitergehst, ist das Tor auch zu, allerdings wenn du das nächste Mal auf den Bodenschalter gehst, geht das Tor wieder auf.


    Zwar nicht exakt das was dir vorschwebt, aber vielleicht ein Ansatz. :)


    --------------

    Edit:

    Hab die Schaltung jetzt für dein Vorhaben "überzeugt", sieht noch was konfus aus, aber sie funktioniert. Boden- oder Näherungsschalter werden betätigt - Tor geht zu, Taster (oben links) wird betätigt und Tor geht wieder auf:

    Ich finde die Alternativen gut recherchiert, aber ich muss bemerken, dass ich gestern und heute keine starke Verzögerung auf GMS1 bemerkt habe. Im Gegenteil, der Teleport mittels Terminus war recht flott und ich sehe auch viele andere Basen,

    da muss man wohl einen Ausweich-/Zweitplaneten suchen... Der Grundstein des Germanssky-Empires ist gelegt.

    Kriegen wir bald eine eigene Galaxie? Oder reicht erst mal ein Arm einer Spiralgalaxie? :D


    Teleport von GMS 1 zu anderen Planten ging unter 1 Minute, Spiel gespeichert, neu gestartet und nach GMS 1 gesprungen - ca. 2 Minuten. Hochladen der Basis auf GMS 1 hat auch ne Ewigkeit gedauert.

    Ich hatte an einem Würfelförmigen Glasraum mal eine Leiter montiert und danach weitergebaut. Leiter ist zwar nicht mehr sichtbar, aber beim Spaziergang durch die Basis kletterte ich plötzlich auf einer unendlichen und unsichtbaren Leiter gen Himmel.

    (unvisible) Stairways to Heaven


    Die Aussicht ist schön, auch wenn ich nicht ganz schwindelfrei bin. ;)

    Was man vielleicht bedenken sollte: auf diesem Planeten gibt es ganz, ganz viele Basen (die meisten löschen ihre Machwerke wohl nicht). Wenn man dort aus dem Schiff steigt, wird eine automatische Speicherung angelegt. Dabei werden sämtliche Basen des Systems in den lokalen Speicherstand geschrieben und das dauert ewig. Dabei bekommt man leicht den Eindruck, dass das Spiel eingefroren ist. Wenn man geduldig wartet, geht es aber meist irgendwann weiter.


    Ein ähnliches Phänomen tritt auch im GermanSky-System auf, obwohl es dort nicht annähernd so viele Basen gibt, dafür umfangreichere.

    Ein ähnliches Verhalten habe ich in letzter Zeit auch bei der manuellen Speicherung auf meinem Heimatplaneten (sonst unbewohnt) festgestellt, beim ersten mal war ich zu ungeduldig und dann ist das Spiel abgestürzt.

    Schade, aber versuch mal den Wurzelballen und die Wurzeln freizulegen. So konnte ich mal auf einem Planeten die Mammutbäume roden.


    Edit: Als Bug könntest du das aber auch noch melden. ;)

    Vom inneren der Baustelle kannst du das Bedienfeld nicht bedienen? Ich weiß nicht ob das noch geht, und an der Baustelle überhaupt möglich ich, aber versuch mal den Baum auszugraben, früher verschwanden die Bäume wenn die "Trocken" gelegt wurden. Weiß nur nicht ob es länger dauert.

    Hallo Forum, nach langer Pause bin ich wieder im NMS Universum unterwegs, jetzt auf der PS5.

    Eine Frage zum Basenbau, ist das ein bug derzeit, dass man Fenster am zylindrischen und quadratischen Räumen nicht einzeln löschen kann oder war das immer so?

    Wenn ich über das Baumenü, dann Quadrattaste in Löschmenü gehe, kann ich nur den kompletten Raum auswählen, ein einzelnes Fenster nicht.

    Ja, das ist mir am PC/Steam auch schon aufgefallen, direkt nach dem Platzieren geht es, aber danach nur noch der komplette Raum.

    Wenn es dir nur um Silikat gehen würde, könntest du dir z.B. auf GMS1 eine Base in den Untergrundbauen und das Terrain alle 1-2 Tage abbauen. Geht natürlich auch ohne Base, aber mit nem Dach übern Kopf ist das beruhigender. ;) :D


    BTW: Ich habe das Gefühl das sich das Terrain im Multiplayer viel häufiger zurücksetzt, als im Single.

    Nein, der Ringtransporter (Terminus) reicht nicht aus, du benötigst den Materiestrahl, den du wie RugiaMike schon sagte, über die Hauptschiff-Forschung freischalten und einbauen musst. Aber dann funktioniert der Materietransport auch aus anderen Planetensystemen, im selben System kannst du auf deine Lagerbehälter zugreifen, wenn du die im Frachter installiert hast.