Beiträge von R745

Für aktuelle Informationen zu NMS und GMS kannst du unseren Twitter Account folgen, sollte das Forum mal nicht erreichbar sein wirst du auch über Twitter weiter informiert.

Twitter: @GerMansSky

    Danke euch für die Rückmeldung. :)

    Ich hatte das gar nicht so als Rüge empfunden, ich war eher überrascht was von beiden Aussagen denn nun wie/wo/was gilt und wollte deshalb nachfragen.


    das es eine einfache Methode gibt, die immer sehr gut funktioniert.

    Meinst du damit, Bilder zu speichern und hier direkt hochzuladen?

    Ich dachte, das würde eher die eigenen Bilder betreffen, dass man diese nicht extern hochladen- und dann hier verlinken soll.

    Mir ist etwas unklar bzgl. der Regeln, ich hoffe dass das hier richtig ist.

    beachtet die Regeln, das eigentlich keine Verlinkungen zu fremden Seiten

    Bei Nr. 7 in den Verhaltensregeln heißt es "Achtet darauf, dass ihr beim Einbinden von Medien und auch Verlinken von Bildern immer die Quelle mit angebt"

    Dem entsprechend hatte ich die 2 Bilder direkt verlinkt und nicht die jeweils komplette Seite, auf welcher die Bilder zu finden waren. Oder was ist mit "verlinken von Bildern" sonst gemeint?

    Hast du einen Trick, um dich weiter am Spiel erfreuen zu können?

    Bei mir ist es u.a. der Terrain Manipulator, mit dem ich besser umgehen können (lernen) möchte. Ich denke da könnte man in Sachen Landschaftsgestaltung einiges mehr mit machen, als ihn nur zum Abbau zu benutzen. In Kombination mit den Bau-Elementen lässt sich da sicher einiges erschaffen, meinetwegen auch im Kreativmodus. Seit ich mit der Story durch bin, ist Bauen/Tüfteln, Herumprobieren, perfektionieren, neue Ideen ausprobieren, etwas das mich sehr interessiert. Dank glitch-building lässt sich da auch so vieles umsetzen. Wenn man Lust und Zeit hat, könnte man sich eine komplette Stadt erbauen, inklusive Landschaftsgestaltung, mit Straßen für die Fahrzeuge, Landebereiche für Raumschiffe. Vielleicht noch integriert/angrenzend an einen Handelsposten.


    Kommt aber natürlich alles darauf an, was dich persönlich interessiert.

    Gibt es grafik-, flora- & faunamäßig Unterschiede zwischen den Konsolen (vorrangig PS4) und dem PC?

    Sieht ein Planet auf dem PC anders aus als auf der Playstation 4? Gibt es auf dem PC eine größere Artenvielfalt als auf der Konsole?

    Was Flora/Fauna/etc. angeht, kann ich mir das nicht vorstellen, sonst würden PS4+PC Spieler verschiedens sehen wenn sie gemeinsam spielen. Wenn ich (PC) mit meinem Bekannten (PS4) zusammen spielte, haben wir immer genau das gleiche gesehen (Umgebung, Flora, Fauna) unabhängig ob in derselben Gruppe oder jeder für sich ohne Gruppe.

    die Unterwasserfauna sieht auf fast allen Planeten gleich aus (Quallenartige Tiere, platte Fische ...),

    die Flora auf den Planeten mit den gleichen Biomen sieht gleich aus (Tentakelartige Pflanzen auf giftigen Planeten, palmenartige Bäume auf paradiesischen Planeten...),

    Kann ich (PC) bisher nicht bestätigen, ich spiele (schon/erst) bisher etwas über 80 Stunden und entdecke immer wieder Neues. (Kann aber auch sein, dass ich bisher noch nicht so viel herum gekommem bin wie du). Egal ob Lebewesen, Pflanzen, Umgebungen. Sicher sind auch mal Galaxien dabei, wo sich sogar schon Mal was widerholt hat (Tierart zum Beispiel), aber das war bei mir eher die seltene Ausnahme.

    Bin gerade zufällig über eine interessante Entdeckung gestolpert.


    Googlet man nach "Conan Exiles Blueprints"/Blaupause lassen sich die angezeigten Bauvorlagen 1:1 auf die Holz/Metall/Beton Teile von Nomans anwenden. Das gibt dem Ein- oder anderen Spieler vielleicht zusätzliche Ideen für Formen von Basen (oder anderen Bauwerken). Und wenn man von oben über so eine Basis fliegt, sind ausgefallene Formen auch ein interessanter Blickfang.


    Als Beispiel: https://i.pinimg.com/originals…f2cbe0e60b114c9a8bc2c.jpg

    Oder auch etwas ausgefallener: https://vignette.wikia.nocooki…0303184149&path-prefix=de

    Die Atlas Quest ist nach dem Sprung durchs schwarze Loch verschwunden,

    Bei mir war es so, dass ich die Atlas Quest (selbst nach Abschließen) wieder bekam, wenn ich Polo (Anomalie) nach Koordinaten für Atlas Stationen fragte. Fragte ich ihn nach schwarzen Löchern, war die Atlas Quest weg, fragte ich ihn dann wieder nach Atlas Koordinaten, kam die Atlas Quest wieder und die schwarze Löscher Quest war weg.

    Danke dir.


    Glyphen habe ich alle, ich meine auch dass das mit dem letzen Portal damit zusammen hing. Das hatte ich noch vor Abschluss der Atlas Quest gemacht.


    Du bist mit der Atlasquest fertig.

    Das mit dem Stern erschaffen gibt es dann nicht mehr?



    Bist in eine neue Galaxie oder hast Du das Universum nicht zurück gesetzt?

    Ich meine nichts zurück gesetzt zu haben. Kann das aber gar nicht mehr zu 100% sagen, was ich ausgewählt hatte.

    Hallo miteinander,


    da ich mir vorgenommen habe, Nomans mal noch durchzuspielen, habe ich in der letzen Zeit einiges an Aufgaben abgearbeitet. Angefangen beim Gedankenbogen, das Sammeln der Gylphen, die 2 weiteren Antriebe installieren, Emeril u. Indium sammeln. Bin dann noch durch das letze Portal, kam mit kaputtem Schiff und kaputter Ausrüstung irgendwo im Nirgendwo wieder raus und schaffte es, mich zu meiner Basis zu teleportieren.


    Dort habe ich dann das Herz der Sonne hergestellt und es in die entsprechende Atlas-Schnittstelle gegeben. Also erst alle Samen in die Atlas-Samen Kammern und in die Mitte dann das Herz der Sonne.

    Passiert ist dann im Prinzip: Nichts.


    Es kam der Text "Es gibt nichts, außer der Kugel. Wir sind alleine im Universum..." und dann konnte ich nur "Weggehen" auswählen.


    Danach ging die Quest weiter, ich sollte wieder die nächste Atlas Schnittstelle ("Atlas Samen bergen") finden. In der Galaxie wurde mir keine Atlas-Station mehr angezeigt, deshalb bin ich zu Polo für Koordinaten. Habe welche bekommen, mich dort hin gewarpt, es war wieder eine Atlas-Samen Kammer. Ich sollte dort wieder alle Samen in die Kammern legen und in der Mitte ein Herz der Sonne einfügen.


    Gehört das so, dass man das mehrmals machen muss oder habe ich was falsch gemacht?


    Online habe ich folgendes gefunden:

    Zitat

    Wenn du dann Herz der Sonne erschaffen hast fliegst du zu einer Atlas Schnittstelle und kannst dann damit einen neuen Stern erschaffen.

    Auf der galaxy Karte sind dann überall schwarze Löcher freigeschaltet, ...

    (nomanssky.fandom von 2018)

    Zitat

    Required to complete the Final Atlas Interface of the "Atlas Path" story line of missions.

    (nomanssky.gamepedia von 2020)

    Bei online Videos (2017) erscheint nach dem Einlegen des Herz der Sonne die Auswahl "Birth a new star" oder "Walk away and return to the galaxy" sollte das bei mir auch kommen?


    Wenn ich bei Polo nach Koordinaten für schwarze Löcher frage, verschwindet bei mir die Atlas-Quest (vorher auch schon, wo ich noch nicht damit fertig war. Wenn ich ihn dann wieder nach Atlas Koordinaten frage, kommt die Quest wieder). Da ich alle Samen habe, und sowieso die Galaxien weiter erkunden möchte, kann ich die Atlas-Quest dann einfach nicht weiter beachten? Oder ist das mit dem Stern erschaffen für irgendwas relevant?


    An Hauptquests habe ich sonst noch: "Die Weltraumanomalie -> Die neue Realität erkunden" (In der Anomalie kannst du Technologie-Baupläne oder neue Basisteile kaufen....) Wähle ich das aus, kommt als Aufgabe "Erkunde zahllose Realitäten. Polo hat Koordinaten für schwarze Löcher und Atlas-Stationen. Ändere die aktive Mission im Protokoll" Wird die Quest dann auch als Quest-Leiche bleiben? Und: "Neuanfänge -> Eine neue Galaxie wartet" (Das Universum wartet darauf, erkundet zu werden...).


    Bin ich eventuell schon am "Ende" der Story vorbei? Das war für mich nicht so wirklich eindeutig.


    LG R745.

    Ich habe, eher durch Zufall, eine Möglichkeit gefunden wie man erst gar nicht durch den Boden des Frachters fliegt.


    Ich habe eine Topfpflanze (dieser kleine Deko-Topf den man an die Wand hängen kann) auf dem Boden platziert. Dort bin ich zum Bauen im Frachter drauf gestanden und während des gesamten Bauens nicht mehr durch den Boden gefallen. (Bevor ich das ausprobierte, war ich wieder raus gefallen). Vermutlich wird es egal sein wo man drauf steht, Hauptsache während dem Bauen nicht auf dem Boden.


    LG R745.

    Ich spiele von Anfang an mit einem Bekannten (Ich Steam, er PS4) Nomans zusammen, bin durch ihn auf das Spiel gekommen. Es läuft bei uns immer so, dass ich (recht zügig) meine Missionen und Quests abarbeite. Bis er bei mir wäre um das gemeinsam zu machen, wäre ich schon beim nächsten Teil einer Aufgabe. Meistens dümpelt er alleine irgendwo herum und sammelt verborgene Daten oder farmt irgendwelche Materialien zum Bauen/Herstellen, während ich meinen Kram mache. Selbst als wir mal dieselben Missionen gleichzeitig (paralell) gemacht hatten, lief das so, dass jeder für sich die Missionen abgearbeitet hatte und wir warteten dann gegenseitig auf den jeweils anderen.

    Man kann nicht gemeinsam auf das gleiche Lager zugreifen, sondern jeder hat seperiert sein eigenes Lager auch in Basen von Freunden. Bin ich offline, kann mein Bekannter nicht mehr an seine gelagerten Gegenstände in meiner Basis ran (er hat in den Optionen alle Rechte bzgl. meiner Basis), ebenso nicht meinen Frachter nutzen (der ist weg, wenn ich offline bin). Im Frachter kann er die Lager überhaupt nicht benutzen, obwohl inhaltlich dieselben wie auf der planetaren Basis.

    Zusammen im selben Raumschiff fliegen- oder im selben Fahrzeug fahren können, das wäre für mich z.B. gemeinsam spielen. Oder wenn man zusammen dieselbe Basis beanspruchen könnte (z.B. im Basis-PC eine weitere Person hinzufügen) und man dann gemeinsamen Zugriff auf das selbe Lager hätte, beide die komplette Basis-Ausstattung gemeinsam nutzen könnten. Oder wenn 2 Freunde dieselbe Hauptquest haben, man jemanden zu dieser Quest einladen könnte, sodass man es wirklich gemeinsam erledigen könnte. Alternativ einen Spielstand im Multiplayer beginnen, den man dann auch nur gemeinsam fortrühren könnte. - Das wären für mich Beispiele, damit ich NMS als Multiplayer bezeichnen würde.

    Dazu kommen Bugs, die (vermutlich) mit dem Multiplayer zu tun zu haben scheinen. Wenn mein Bekannter bei mir in der Basis ans Lager geht, fällt er oft durch den Boden ins Nichts. Manchmal kann er von meinem Frachter aus mit seinem Raumschiff nicht starten. Wenn ich auf meinem Frachter im multiplayer baue, falle ich manchmal aus dem Frachter in den Weltraum.


    Ich denke das:

    Wie würdet ihr mich überzeugen, das Geld für Playstation Plus auszugeben?


    Hätte wirklich mal Lust Multiplayer zu spielen

    Sollte doch aber als persönlicher Grund ausreichen, um sich selbst zu überzeugen das Geld dafür auszugeben. Jeder hat andere Ansprüche und Bedürfnisse was das Spiel angeht.

    Wenn du multiplayer spielen möchtest, wäre meine Gegenfrage: Was hält dich davon ab das auszuprobieren?

    Danke.


    Sieht aktuell (Angaben ohne Gewähr!) so aus, als hätte es an (fehlenden) Windows Updates gelegen.


    Zumindest hatte Windows heute beim Hochfahren Updates installiert und danach startete NMS ohne Probleme. :pillepalle:

    Hallo zusammen.


    Habe meinen PC (Win 10, 64 Bit) neu gemacht. Treiber installiert, Steam installiert, Nomanssky installiert, etc.


    Wenn ich Nomans Sky starten möchte, kommt folgende Fehlermeldung:

    Zitat

    The game has encountered an error and will now shutdown.

    Please refer to https://hellogames... for help if the issue persists and include this token as reference:

    66033_0x1A08143_ST76561198845461728

    (Token has been copied to clipboard)


    Bis bevor ich den PC neu machte, lief Nomans Sky ohne Probleme.


    Steam hat Nomans Sky auf Fehler überprüft, half nichts. Ich habe Nomans Sky deinstalliert, die Ordner aus Programme und Appdata gelöscht, neu installiert, half nichts. Grafiktreiber (GeForce Version 460.79) ist auch aktuell. Habe ich trotzdem de- und neu installiert, auch ohne Erfolg. Steam und Nomans deinstalliert, beides wieder installiert, half auch nicht.


    Wenn nichts hilft machte ich das System nochmal neu, aber vielleicht hat hier jemand evtl. noch eine Idee?


    LG R745.

    Baue in der Nähe des Teleporters einen Gang im Inneren, gehe in den Baukameramodus, bewege dich per Kamera in diesen Gang und lösche diesen Gang, in dem du dich eben nur per Kamera befindest und damit das Löschen möglich ist.

    Danach solltest du außerhalb des Frachters sein und den Teleporter löschen können.

    Hat bestens funktioniert, danke!

    Hallo,


    während dem ausbau meines Fachters landete ich plötzlich außerhalb des Frachters im Weltraum. Um von dort weg zu kommen, baute ich einen Teleporter und teleportierte mich wo anders hin. Ich ging davon aus, dass der außen auf dem Fachter platzierte Teleporter dort von selbst wieder verschwindet, weil das ja kein vorgesehener Platz ist um etwas zu platzieren.


    Leider führt weder ein Umplatzieren des Fachters, noch ein Neustart dazu, dass besagter Teleporter dort weg kommt. Abreißen kann ich ihn (meines Wissens) auch nicht. Folglich kann ich keinen weiteren Teleporter in meinem Frachter bauen.


    Hat da jemand aus Erfahrung evtl. eine Lösung dazu? (Außer die Option, den Fachter zu verkaufen/tauschen).


    LG R745.