Beiträge von Nutsy

    Es scheint auch eine Umverteilung von Ressourcen gegeben zu haben.

    Auf Raumstationen, auf denen ich bisher "Restsubstanz" kaufen konnte, gibt es die nun gar nicht mehr. Muss mir also neue suchen ;(

    Vielleicht will HG einen damit dazu treiben, die Galaxie weiter zu entdecken ;)

    Bei den fliegenden Händlern habe ich aber noch nicht geschaut...

    Moin,


    die Sufu hat da leider nichts hergegeben.

    Wenn man auf einem Planeten landet bekommt man auf dem Monitor im Raumschaiff ja "Umweltwarnungen" angezeigt. Keine Atmosphäre, Temperatur, Sturm, etc...

    Und man tut in der Regel gut daran, dem Beachtung zu schenken;)

    Manchmal steht da aber auch "Anomaliestärke xx, Begrenzungsfehler". Intuitiv denke ich da an schwebende Berge aber die gibt es auch auf anderen Planeten.

    Meine Frage: Was soll ich davon halten? Gibt es irgendwelche Auswirkungen diesbezüglich? Ich konnte auf solchen Planeten nie etwas Ungewöhnliches feststellen, was es nicht auch auf anderen Planeten ohne Anomaliestärke gibt.

    Wisst ihr was dazu?

    Moin,


    ich hatte das Problem auch. Zudem hatte ich auch ziemlich gruselige Oberflächen im Game. Da war das Raumschiff auch mal gestreift oder hatte ein Rautenmuster. Pflanzen, Steine, Asteroiden sahen ähnlich zerrupft aus.

    - Reparatur über Steam hat nix geholfen. Da hieß es sogar, dass alles in Ordnung sei.

    - Andere Tipps wie Shader-Cache löschen oder andere ähnliche Dinge haben auch nix geholfen.


    Meine Lösung:

    Spiel löschen und komplett von Steam neu laden und installieren lassen. Seitdem ist alles wieder hübsch.

    Der aktuelle Spielstand bleibt dabei erhalten.


    Im Nachhinein waren manche Spielupdates fehlerhaft und erst beim zweiten oder dritten Anlauf erfolgreich. Dabei muss es doch irgendwie zu Inkonsistenzen gekommen sein, die von Steam nicht entdeckt wurden.

    Ich habe zum Beispiel über 230 Giftgel-Pflanzen. Die sind im Verkauf (Giftbeutel) sehr lukrativ und bringen als nachwachsender Rohstoff etwa 5-15 Mio pro Ernte, je nach Marktlage.

    Wenn man das auf dem Planeten machen würde hätte man ständig Stress mit den Wächtern:D

    Es ist so wie mit Allem: Man investiert Zeit oder Geld.

    Eine Basis aufzubauen kostet Geld (Ressourcen) und nachher weniger Zeit.

    Es geht ja darum Naniten zu farmen - egal wie. Wenn Du lieber Zeit als Geld investieren möchtest, kaufe auf Raumstationen oder von fliegenden Händlern "Restsubstanz" und rafiniere die über mehrere Schritte zu Naniten. Dauert etwas länger - ist aber meines Erachtens weniger aufwändig wenn man ein paar RS aufgetan hat. Mit dem Teleporter hat man die dann recht schnell abgegrast.


    Tipp: Bisher habe ich "Restsubstanz" nur auf RS gefunden, die als "komfortabel" ausgewiesen waren. Bei den fliegenden Händlern hat das auch nicht jeder. Es scheint dann immer nur der Pilot eines bestimmten Raumschifftyps zu sein. Wenn Du den herausgefunden hast, kannst Du Dich entpannt zurücklehnen bis der Pilot mit dem Raumschiff wieder einschwebt ;). Da eignen sich natürlich dann Handelsposten oder RS mit hoher Fluktuation.

    Hi,


    ich spiele die Quest auch gerade und hatte das Problem, dass ich den nächsten Zielort nicht erreichen konnte, da er im inneren eines Planeten gewesen wäre:huh:.

    Wenn eine Quest nicht wie gewünscht oder erwartet funktioniert oder man hat sich irgendwie vergaloppiert, starte sie einfach neu.

    Dazu musst du möglichst weit weg vom bisherigen Ort. Springe, wenn es Dir möglich ist, zu einer RS in einer anderen Galaxie und starte die Mission neu. Vielleicht funktioniert es dann besser.


    Gruß

    Nutsy

    Auf der Raumstation dort kommen gleich zwei fliegende Händler, wo ich jedesmal fast 5000 Restsubstanz kaufen kann.

    Noch 2 Cent von mir zum Thema Nanit farmen...

    Ich bin auf der Station Yogarak und dort landen oder starten alle paar Sekunden Schiffe.

    Anfang bin ich noch zu jedem gerannt um Restsubstanz zu kaufen aber die meisten hatten die nicht.

    Bis mir aufgefallen ist, dass nur der Pilot eines bestimmten Raumschifftyps das an Bord hat. Nämlich dieser:


    Also Liegestuhl auf dem Flugdeck aufgeschlagen, vom Stuart ein paar Schirmchendrinks bringen lassen und gewartet bis obiger Raumschifftyp wieder einschwebt, was alle 5 bis 10 Minuten der Fall ist. Manchmal auch öfter. Er hat immer 3100 Restsubstanz an Bord.


    Gruß

    Nutsy