Permadeath Connection!..

    • Spoilergefahr
    • PlayStation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reisender schrieb:

      "Und wie lange hast du für solch einen Aufbau wie er dir jetzt zur Verfügung steht gebraucht?"

      Also mit den Sprüngen und Beobachten des Schiffhandels, Eisen farmen, Zink kaufen, Rirogen farmen, war das ein intensives Spiel-Wochenende von Freitagabend - Sonntagabend.

      Wenn Du schon Fahrzeuge kannst biste meinem damaligen Stand schon voraus. Wenn Du dann noch den Nomaden - Tauch-Trick beherrschst (im steilen Winkel an der Küste ins Wasser eintauchen) ist das Rigogen-Farmen ein Spaß. Und dann kommt es noch auf Dein Glück mit dem GekNip farmen an. Rate aber von der grüne Kisten farmen ab, zwar billiger aber wesentlich zeitaufwendiger.
      sorry, ich hab mir Temerium und Spadonium für Isoliergel angebaut. Das müsste aber auch schon jeder in diesem Forum wissen:

      Schnell und effizient Units für mehr Erkundungs Zeit

      Für das ganze bin ich wenig rumgereist.
      Temerium und Spadonium gibt es auf vielen Planeten. Klar war das Exo-Fahrzeug eine große Hilfe, aber das hab ich dann eher zum erkunden des Planeten benutzt und nebenher kleine mängen gefarmt(1-2 Slots pro Planze)

      Eisen erst ohne, dann mit Fahrzeug. Zink nebenbei an Wächtern geholt + Meilenstein, den gibt's obendrauf.

      Und ansonsten ging es weiter wie es Farmer heutzutage auch machen. Den Ertrag erst einmal vermehren und nach einer kurzen Zeit erweitern. Diesen Ertrag dann erstmal in Units umsetzen um ein gutes Schiff und einen Frachter zu bekommen. Dann geht es mit der Vermehrung weiter.

      Denke so von Anfang PD bis jetzt...c.a. 30stunden mit allem.
    • @AatHome

      wie schon mal geschrieben und daher kann ich mich nur wiederholen. Jeder kann sein Tempo in diesem Spiel selber bestimmen durch seinen Ehrgeiz.

      Ich habe im Normalmodus wunderbar gechillt und Planeten gesurft und bin kaum ein Lichtjahr dem Zentrum näher gekommen.

      Im Survival-Modus schön überlebt und am Anfang herausgefordert worden, feine Basis und Schmieröl-Farm gebaut und weiter die Planeten gesurft.

      Jetzt im PD will ich alles etwas straffer organisierter, allein des Überlebens wegen schon, angehen. Durch das Raumbasis abklappern, wegen GekNip und Bauplänen, Unmengen Systeme entdeckt aber kaum erkundet, aber dem Zentrum schon ein paar Milimeter näher und den Atlasweg erledigt.

      Jetzt wo mir kaum ein Bauplan fehlt, mein Schiff bisher auch jeden harten Fight übersteht, kann ich mich wieder auf das Planeten-Surfen konzentrieren, aber eben auch mit mehr Zug zum Zentrum.

      Guck auf Deinen Weg Deiner Reise und lasse Dich von anderen Wegen nicht beeinflussen höchstens, wenn es Deinen Geschmack trifft, inspirieren. beer
    • Reisender schrieb:

      @AatHome

      wie schon mal geschrieben und daher kann ich mich nur wiederholen. Jeder kann sein Tempo in diesem Spiel selber bestimmen durch seinen Ehrgeiz.

      Ich habe im Normalmodus wunderbar gechillt und Planeten gesurft und bin kaum ein Lichtjahr dem Zentrum näher gekommen.

      Im Survival-Modus schön überlebt und am Anfang herausgefordert worden, feine Basis und Schmieröl-Farm gebaut und weiter die Planeten gesurft.

      Jetzt im PD will ich alles etwas straffer organisierter, allein des Überlebens wegen schon, angehen. Durch das Raumbasis abklappern, wegen GekNip und Bauplänen, Unmengen Systeme entdeckt aber kaum erkundet, aber dem Zentrum schon ein paar Milimeter näher und den Atlasweg erledigt.

      Jetzt wo mir kaum ein Bauplan fehlt, mein Schiff bisher auch jeden harten Fight übersteht, kann ich mich wieder auf das Planeten-Surfen konzentrieren, aber eben auch mit mehr Zug zum Zentrum.

      Guck auf Deinen Weg Deiner Reise und lasse Dich von anderen Wegen nicht beeinflussen höchstens, wenn es Deinen Geschmack trifft, inspirieren. beer
      Und genauso ist es bei mir :thumbsup:
      Nur das ich erst mit PD angefangen hab.
    • Nexurion schrieb:

      Reisender schrieb:

      "Und wie lange hast du für solch einen Aufbau wie er dir jetzt zur Verfügung steht gebraucht?"

      Also mit den Sprüngen und Beobachten des Schiffhandels, Eisen farmen, Zink kaufen, Rirogen farmen, war das ein intensives Spiel-Wochenende von Freitagabend - Sonntagabend.

      Wenn Du schon Fahrzeuge kannst biste meinem damaligen Stand schon voraus. Wenn Du dann noch den Nomaden - Tauch-Trick beherrschst (im steilen Winkel an der Küste ins Wasser eintauchen) ist das Rigogen-Farmen ein Spaß. Und dann kommt es noch auf Dein Glück mit dem GekNip farmen an. Rate aber von der grüne Kisten farmen ab, zwar billiger aber wesentlich zeitaufwendiger.
      sorry, ich hab mir Temerium und Spadonium für Isoliergel angebaut. Das müsste aber auch schon jeder in diesem Forum wissen:
      Schnell und effizient Units für mehr Erkundungs Zeit

      Für das ganze bin ich wenig rumgereist.
      Temerium und Spadonium gibt es auf vielen Planeten. Klar war das Exo-Fahrzeug eine große Hilfe, aber das hab ich dann eher zum erkunden des Planeten benutzt und nebenher kleine mängen gefarmt(1-2 Slots pro Planze)

      Eisen erst ohne, dann mit Fahrzeug. Zink nebenbei an Wächtern geholt + Meilenstein, den gibt's obendrauf.

      Und ansonsten ging es weiter wie es Farmer heutzutage auch machen. Den Ertrag erst einmal vermehren und nach einer kurzen Zeit erweitern. Diesen Ertrag dann erstmal in Units umsetzen um ein gutes Schiff und einen Frachter zu bekommen. Dann geht es mit der Vermehrung weiter.

      Denke so von Anfang PD bis jetzt...c.a. 30stunden mit allem.
      Hab Thamium-9 und Kohlenstoff vergessen ^^
      Kohlenstoff erklärt sich von selbst.
      Um mehr als genug Thamium zu bekommen habe ich meine Basis so gewählt, das es in diesem Sonnensystem einen Planeten mit nichts außer Thamium und Plutonium gibt.

      Halbe Stunde reicht auf diesem Planeten.
    • Nexurion schrieb:

      Aber Moment mal Reisender, den PD gibt es aber nicht schon von Anfang an.
      ???

      Das weiß ich. Habe dreimal begonnen. Als der Survival-Modus mit Foundation kam, habe ich meinen Normalmodus komplett gelöscht. No Return sozusagen. Der Survival war anfangs anspruchsvoll, aber durch die schnell erhaltbaren Baupläne irgendwann auch wieder easy und dann auch wieder nach allem ausprobierten wurde es fad.

      Jetzt im PD bin über einen ziemlich langen Zeitraum anhaltend gefordert und der Spielspaß hält an. Sowie auch der "Stolzfaktor" etwas zu schaffen unter diesen Bedingungen. Dazu kommt der Reiz, eine böser Fehler und 100+ Stunden sind für den Ar... .
    • Reisender schrieb:

      ........Wenn Du schon Fahrzeuge kannst biste meinem damaligen Stand schon voraus. .......

      Reisender schrieb:

      Nexurion schrieb:

      Aber Moment mal Reisender, den PD gibt es aber nicht schon von Anfang an.
      ???
      Das weiß ich. Habe dreimal begonnen. Als der Survival-Modus mit Foundation kam, habe ich meinen Normalmodus komplett gelöscht. No Return sozusagen. Der Survival war anfangs anspruchsvoll, aber durch die schnell erhaltbaren Baupläne irgendwann auch wieder easy und dann auch wieder nach allem ausprobierten wurde es fad.

      Jetzt im PD bin über einen ziemlich langen Zeitraum anhaltend gefordert und der Spielspaß hält an. Sowie auch der "Stolzfaktor" etwas zu schaffen unter diesen Bedingungen. Dazu kommt der Reiz, eine böser Fehler und 100+ Stunden sind für den Ar... .
      Hab ich dich missverstanden?
    • Sooo, habe mir gestern meinen ersten Frachter geleistet. Hab ihn heute morgen um 10:00 bis jetzt komplett bepflanzt pillepalle

      Aber das nur mit dem Ertrag aus der Basis. Mit der Zeit auch mit dem aus dem Frachter.

      Und das alles in erster Linie für nur ein Schiff das ich unbedingt haben möchte. Hoffe es Fliegt noch in dem einen System rum in dem ich es sah.

      Wenn nicht. :cursing: dash
    • Wahrscheinlich.

      Ich meinte damit im Zusammenhang Deiner Frage zum NipNip-Farm-Aufbau und Zeitaufwand, dass wenn Du schon Fahrzeuge bauen kannst, Du meinem damaligen Stand (Beginn Projekt NipNip-Farm Aufbau) voraus bist und ggf. weniger Zeit investieren musst. Ich habe am Anfang noch Rirogen am Rand vom Wasser gesucht und geerntet und somit Zeit verbraucht. Dann erst später die Quest für die Fahrzeuge gemacht und den Rest der Rirogen mit dem Rover geerntet.
    • Pjranha schrieb:

      Bitte dann mal alle coords die drei stellen in der Mitte reichen!
      Und ich erstelle eine Karte unserer kleinen Gemeinde, schön bunt mit Namen. Wenn jemand einen farbwunsch hat darf er ihn äußern!
      Nexurion auf dem Planeten Alpha-N004 im Sonnensystem Nexxus N004 mit den Koordinaten 027A:0077:0BEE
      Ich erbitte die Farbe Rot Over!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nexurion ()