Permadeath Connection!..

    • Spoilergefahr
    • PlayStation
    • @Kekskonsument @AngryAngel

      man sollte immer am anfang im permadeath wenn man mit bekommt piraten greifen an sofort laden und nochmal versuchen hinzufliegen irgendwann kommen keine piraten

      du hast im permadeath keine chance gegen piraten am anfang
      ich bin immer bevor ich einen planeten verlassen habe immer 1 mal noch eingestiegen und ausgestiegen damit er alles gespeichert hat was ich gemacht habe oder gesammelt hatte also nicht gleich ins raumschiff und los fliegen :thumbsup:

      Und ganz wichtig ist habt immer aber auch immer 200 plutonium bei immer wenn du mal auf einen planeten landest mit agressiven wächtern kannst du gleich wieder weg :D
    • Ich handhabe das so:
      Wenn ich auf einen Planeten muß der weiter entfernt ist, fliege ich erstmal in den Asteroiden Gürtel um den Planeten. Dort bleibe ich solange bis ich gescannt werde. Dann fliege ich schnell in die Atmosphäre. Danach dann direkt in Richtung Ziel. So habe ich dann etwas Zeit, bis das nächste mal Piraten kommen.
    • Pjranha schrieb:

      Als erstes hier mal ein paar Tipps von mir die erste Stunden zu überleben. Das ist es wo die meisten aufgeben aber wenn man die erst einmal überlebt hat wird es richtig spannend.
      Erstes Ziel ist das Raumschiff und nicht an den Biom zu sterben. Also schnell des Lager in dem man startet durchsuchen kein unnützes Zeug sammeln wichtige Ding sind energiekanister thamium schildsplitter Eisen Platin fürs erste überleben. Wenn das Lager abgegrast ist in den Fotomodus in die Vogelperspektive, der Fotomodus wird für die nächsten Stunden dein neuer bester Freund! Dann begeben wir uns langsam in Richtung Raumschiff, unter Wegs können wir schon Überschüsse an Eisen und Plutonium in Schiff schicken.
      Wenn uns unterwegs uns ein Klumpen heridium begegnet ernten wir ihn und schicken ihn ins Schiff. Das Multitool wenn es leer ist schnell ein paar Bäume gefällt und mit Kohlenstoff auffüllen, Plutonium ist zu wertvoll dafür. Auch Scanner und so sind erst einmal zweitrangig, es geht ums nackte überleben. Beim Schiff angekommen hat man schonmal eine Sorge weniger das Biom. Hat man jetzt unterwegs genügend heridium und Eisen zum Schiff geschickt fehlt nur noch ein wenig Zink auf den meisten Planeten ist man gezwungen sich jetzt mit den Wächtern anzulegen keine einfache Sache aber auch nicht unmöglich.
      Hat man das Schiff repariert sollte man einen Scanner bauen und eine Basis suchen und hoffentlich genügend Plutonium haben um zu starten. Bei der Basis angekommen als erstes ein Exo Terminal bauen. Und dann in den Orbit starten aber nicht zu weit grade das wir den Planeten verlassen und warten dort, keine 30 sek später kommt schon der erste Piraten scann unmittelbar zwischen scann und Auftauchen der Piraten tauchen wir wieder in die Atmosphäre ein fliegen dort nochmals durch die tiefen Schichten und wieder ins all jetzt sollten wir knappe 2 min haben um bis zur Station zu kommen, hier holen wir uns den Techniker und machen die Missionen für den ersten Warp das müsste alles ohne startschubdüsen funktionieren. Unsere Wege durchs all müssen wir halt immer so timen das wir die 2 min haben. Sobald wir einmal gewarpt sind geht's über den teleporter zur Basis da machen wir dann die Exo Missionen.
      Glückwunsch du hast es überlebt der Rest ist formsache!
    • @Nexurion

      Pjranha schrieb:

      Und dann in den Orbit starten aber nicht zu weit grade das wir den Planeten verlassen und warten dort, keine 30 sek später kommt schon der erste Piraten scann........
      Ja stimmt. Das habe ich aus der Einleitung so übernommen und klappt super.


      Prjanha schrieb:

      Hat man das Schiff repariert sollte man einen Scanner bauen und eine Basis suchen und hoffentlich genügend Plutonium haben um zu starten. Bei der Basis angekommen als erstes ein Exo Terminal bauen.
      Das hingegen klappt in der Reihenfolge so nicht.
      Für das Exo Terminal fehlt einem der Bauplan. Zusätzlich benötigt man dafür Galvanische Zellen. Auch das Rezept habe ich nicht.
      D.h. mein erster Flug unmittelbar nach der Reparatur des Schiffes (Vorher noch schnell ein paar Wächter erlegt und Ressourcen mitgenommmen) ging direkt zur Raumstation. Dort alles was ich zu Geld machen konnte verkauft.
      Mit dem Geld erstmal Dynamische Resonatoren gekauft und verkauft. (Ist langwierig und mühselig, da man nur wenige Möglichkeiten in seinem Anzug hat.
      Nachdem ich dann 3 Millionen hatte, habe ich ein 21er Schiff für 650.000 gekauft.

      Weiterer Vorteil auf der Raumstation: Hier eröffnen sich zusätzlich die Möglichkeiten Plutonium, Zink und Eiesen zu erwerben.
      MIt dem verdienten Geld klappt das besser als die gefährliche Suche auf dem Planeten. Ausserdem verbraucht sich nichts durch das hin und her laufen.
      Danach ging die Reise direkt zu einem Mond um Thamium zu farmen. Damit laufe ich deutlich entspannter auf den Planeten rum.

      Da es auf meinem Mond schön mild war, habe ich dort das erste mal nach einer Basis gescannt. Dummerweise ist der Mond tot. D.h. mir wurde eine Basis auf einem dritten (zum Glück Tierlosen) Planeten angezeigt.
      Also dahin und Basis übernommen. Dann die Spezialistenterminals gebaut, Plutonium gesucht und wieder zur Raumstation. Erst dann habe ich die Angestellten akkreditiert.
      Direkt wieder ein wenig mit Resonatoren gehandelt und Plutonium gekauft.

      Im ersten Durchgang hatte ich leider nach der übernahme der Basis vergessen die Spezialisten Terminals zu bauen. Also Plutonium verschenkt :(

      Die ersten Missionen des Archtitekten durchgeführt und Spandonium gesucht (dabei fast gestorben, da mich gefühlte 100 Tiere gejagt haben) Da mein Exo Anzug voll war, habe ich in der Hektik auch noch Thamium in mein weit entferntes Raumschiff verschoben. Spandonium schnell geerntet und den weiten weg zum Schiff wieder in allerletzter Sekunde geschafft.

      Die zweite Mission (Exo Terminal Rezept habe ich gelernt) führte mich zu einem verlassenen Gebäude. Dort sollte ich die Rezeptur für einen "speicher Container" holen.
      Ich gehe davon aus, daß ich jetzt erst die Rezeptur für Galvanische Zellen bekomme.
      Für die Speichercontainer brauche ich ja die Zellen.

      Mein nächstes Ziel ist jetzt aber definitiv ein Frachter.
      Ich farme jetzt erstmal weiter bis ich 15 oder 18 Mio habe um mir den zu holen. Hier dürften lange Reisen zu Planeten auch deutlich weniger gefährlich werden.

      Wie sieht das eigentlich aus, wenn man im PD stirbt?
      Kann ich (PS4) das Spiel kurz nach dem Tod beenden, bzw. schnell den Speicherstand laden?
      Ab wann wird der gelöscht?
    • Ich weiss nicht, ob das hier schon irgendwo erwähnt wurde; aber trotzdem:
      All die unterwegs aus den grünen Kisten gesammelten Dinge wie Korvaxwürfel, Vy'keen Dolch, Grahgrah, Gek Amulet, faszinierende Perle, etc. unbedingt behalten und nicht verkaufen! Diese Dinge können auf der Raumstation beim entsprechenden Alien beim Frage-Antwortespiel abgegeben werden. Zur Wahl hat man, dass einem entweder den Fundort eines abgestürtztes Raumschiff gezeigt wird, Treue geschworen werden kann, oder ein Geschenk gemacht werden kann. Mit Treue und Geschenk hilft dir der Alien in irgend einer prenzligen Situation. Entweder kommen die Piraten nicht, obwohl sie angezeigt werden, oder aber die (aggresiven) Wächter lassen sich auch mit einer Anfängerwaffe ganz leicht vom Himmel holen. Welches "Geschenk" in welcher Situation zur Anwendung kommt, habe ich bis jetzt noch nicht raus gefunden. Aber noch fast wichtiger ist, dass wenn ich oben genannte Dinge verschenke, mein Ansehen bei der jeweiligen Rasse steigt. Denn um auf den Raumstationen Blaupausen mit Nanits zu erwerben, ist ein gewisses Mindestansehen notwendig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von El_Condor ()

    • AngryAngel schrieb:

      Pjranha schrieb:


      Mein nächstes Ziel ist jetzt aber definitiv ein Frachter.
      Ich farme jetzt erstmal weiter bis ich 15 oder 18 Mio habe um mir den zu holen. Hier dürften lange Reisen zu Planeten auch deutlich weniger gefährlich werden.
      Meines Erachtens weitaus wichtiger ist es, vor dem Frachter erst einmal die Schilder zu verstärken und das Bord-Waffensystem auszubauen. Dann bis du auch weitaus weniger angreifbar und kannst dich auch mit den Piraten besser anlegen. Zudem ist dadurch sterben auch sehr viel weniger wahrscheinlich. ;)
    • Also ich habe es jetzt zum Raumschiff und in den Orbit geschafft. Aber ich frage mich: Sind im Startsystem immer ausschließlich Planeten mit Gefahrenstufe 5/10 oder mehr? Hätte gern einen angenehmen Planeten ohne großartig Hitze, Gift usw. zum Rezepte-Sammeln im Startsystem... oh weh, das PD-Durchspiel-Achievement ist noch weit, weit weg. :(
    • @Kekskonsument

      Rezepte sammel geht nur über Naniten oder einige über Operationsebäude oder Fabriken aber da bekommste nur Sigma baupläne

      die beste Methode ist später von system zu system und die Raumstation abklappern und viele Naniten bei haben

      Ich suche schon seit anfang an im Permadeath Theta schild für Schiff und habs bis heute nicht gefunden :D
    • @El_Condor

      El_Condor schrieb:

      Meines Erachtens weitaus wichtiger ist es, vor dem Frachter erst einmal die Schilder zu verstärken und das Bord-Waffensystem auszubauen.
      Da hast du zwar recht. Aber für den Frachter brauche ich nur Geld.
      Für dieTechnologien, benötige ich sämtliche Baupläne. Die bekomme ich aber nur, wenn ich zig gefährliche Missionen unternehme.
      Daher ist der Frachter erstmal die einfachste Version um mir auch auf der Reise zu weiter entfernten Planeten einen Unterschlupf zu gewähren.
    • El_Condor schrieb:

      Meines Erachtens weitaus wichtiger ist es, vor dem Frachter erst einmal die Schilder zu verstärken und das Bord-Waffensystem auszubauen. Dann bis du auch weitaus weniger angreifbar und kannst dich auch mit den Piraten besser anlegen. Zudem ist dadurch sterben auch sehr viel weniger wahrscheinlich. ;)
      Naja, sich mit Piraten anzulegen ist so eine Sache. Sie werden immer zahlreicher nach jedem erfolgreichen zerstören.



      Und dabei hatte ich eher mehr Glück als Verstand..... naja, auch eine priese können.

      Also besser einen Frachter als Unterschlupf zwichen den Planeten herbeirufen als in so eine Situation zu kommen und alles aufs Spiel zu setzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nexurion ()

    • Neu

      AngryAngel schrieb:

      @Nexurion
      Da hast du dich aber auch verdammt weit raus gewagt. 2 Minuten Flugzeit bis zur Heimat... Alle Achtung.
      Im Moment bin ich froh, daß ich nur zwischen 10 und 30 Sekunden bis zu Planeten in meiner näheren Umgebung habe.
      Wie gesagt, das war noch ziemlich am Anfang. Mittlerweile mach ich so etwas mit mehr. Denn die Piraten werden immer aggressiver und gegen zehn gleichzeitig zu kämpfen trotz gutem Schild, ist einfach nur dumm. Es sei denn, man ist schnell im neu laden um dem noch zu entkommen.
    • Neu

      Nexurion schrieb:

      AngryAngel schrieb:

      @Nexurion
      Da hast du dich aber auch verdammt weit raus gewagt. 2 Minuten Flugzeit bis zur Heimat... Alle Achtung.
      Im Moment bin ich froh, daß ich nur zwischen 10 und 30 Sekunden bis zu Planeten in meiner näheren Umgebung habe.
      Wie gesagt, das war noch ziemlich am Anfang. Mittlerweile mach ich so etwas mit mehr. Denn die Piraten werden immer aggressiver und gegen zehn gleichzeitig zu kämpfen trotz gutem Schild, ist einfach nur dumm. Es sei denn, man ist schnell im neu laden um dem noch zu entkommen.
      Mit einer etwas besseren Bordwaffenkühlung könnte man das Ganze auch viel entspannter angehen. ;)
    • Neu

      @Nexurion

      auch 10 piraten sind kein probkem im Permadeath

      mein einbauten sind im schiff Schild sigma und tau leider fehlt theta

      Photonen kanone einbauten schaden sigma ,tau ,theta ,
      beschleunigung sigma tau theta
      kühlung tau und theta reicht da vollkomen

      damit bekommst du alles platt in sekunden 1 pirat gute 4 bis 5 kugeln die schnell abgefeuert sind

      also ich persönlich habe mal beim rückwärts fliegen wenn sie ins system kommen 6 piraten auf 1 schlag erledigt alle kahmen immer näher und ratz fatz waren alle weg musste das schild nur 1 mal aufladen mit eisen
      eisen habe ich immer 1500 im schiff vorsichts halber man weiss ja nie :thumbsup:
    • Neu

      Kekskonsument schrieb:

      Sind im Startsystem immer ausschließlich Planeten mit Gefahrenstufe 5/10 oder mehr? Hätte gern einen angenehmen Planeten ohne großartig Hitze, Gift usw. zum Rezepte-Sammeln im Startsystem...
      Die Frage kann ich mir nun selbst beantworten: Mit etwas Glück hat man auch einen angenehmen Planeten im Start-System. Ich habe gestern absichtlich deswegen ein neues PD-Spiel angefangen, und siehe da, 1 von 3 Planeten war "unbelastet". Dumm nur, dass ich direkt nach der Landung eine einzige (!) Killerkrabbe, die auf mich zukam, unterschätzt habe... BÄMM, 2 Stunden Gameplay dahin und Spielstand gelöscht.

      Hm, und mit den Piraten... wer hat denn das programmiert, dass nach jedem überstandenen Angriff MEHR Piraten kommen? Irgendwann schafft man's dann garantiert nicht mehr, und dann ist Sense im PD-Modus... früher oder später. Absolut bescheuert.